+
Am Neuen Platz findet am Samstag die Demo der AfD statt.

Weiträumige Absperrungen

Demos am Neuen Platz: Diese Straßen werden gesperrt

Geretsried - Der Neue Platz wird am Samstag für die AfD-Kundgebung und die Gegenveranstaltung "AfD nein danke" abgesperrt. Die Stadt teilt die genauen Straßen und Zeiten mit.

Aufgrund der AfD-Kundgebung am Neuen Platz und der Gegenveranstaltung „AfD nein danke“ an der Händelstraße erlässt die Stadt für Samstag, 12. März, zwischen 12 und 19 Uhr folgende verkehrsrechtliche Anordnungen:

  • Sperrung des Neuen Platzes, Freifläche und Parkplätze;
  • Sperrung der Händelstraße, zwischen Johann-Sebastian-Bach-Straße und Carl-Maria-von-Weber-Weg;
  • Sperrung der Durchfahrt Künnekeweg/Neuer Platz; K Sperrung der Einmündung Kalmanweg/Händelstraße;
  • Absolutes Halteverbot am Neuen Platz (Parkplätze);
  • Beidseitiges absolutes Halteverbot an der Händelstraße, zwischen Johann-Sebastian-Bach-Straße und Carl-Maria-von-Weber-Weg;
  • Beidseitiges absolutes Halteverbot am Künnekeweg, zwischen Richard-Wagner-Straße und Neuer Platz;

Die Sperrungen und Halteverbote können situationsbedingt vorzeitig aufgehoben werden.

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare