+

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Vor Disco: Glasflasche ins Gesicht geschlagen

Geretsried – Die Geretsrieder Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Auslöser war eine Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Geretsried, die in der Nacht auf Sonntag eskaliert ist.

Ein 19-jähriger Geretsrieder hatte laut Polizei am frühen Morgen vor dem Lokal Streit mit einem anderen, bislang unbekannten Mann. Nach einem Wortgefecht schuf der Unbekannte Fakten: Er schlug dem Geretsrieder mit einer Glasflasche ins Gesicht. Ärzte in der Kreisklinik in Wolfratshausen mussten seine Platzwunde am Kopf versorgen. Der Täter flüchtete nach der Attacke unerkannt vom Tatort. Deshalb bittet die Geretsrieder Polizei um Hinweise: Zeugen sollen den Ermittlern sachdienliche Beobachtungen unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 schildern. dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare