+

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Vor Disco: Glasflasche ins Gesicht geschlagen

Geretsried – Die Geretsrieder Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Auslöser war eine Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Geretsried, die in der Nacht auf Sonntag eskaliert ist.

Ein 19-jähriger Geretsrieder hatte laut Polizei am frühen Morgen vor dem Lokal Streit mit einem anderen, bislang unbekannten Mann. Nach einem Wortgefecht schuf der Unbekannte Fakten: Er schlug dem Geretsrieder mit einer Glasflasche ins Gesicht. Ärzte in der Kreisklinik in Wolfratshausen mussten seine Platzwunde am Kopf versorgen. Der Täter flüchtete nach der Attacke unerkannt vom Tatort. Deshalb bittet die Geretsrieder Polizei um Hinweise: Zeugen sollen den Ermittlern sachdienliche Beobachtungen unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 schildern. dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare