+

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Vor Disco: Glasflasche ins Gesicht geschlagen

Geretsried – Die Geretsrieder Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Auslöser war eine Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Geretsried, die in der Nacht auf Sonntag eskaliert ist.

Ein 19-jähriger Geretsrieder hatte laut Polizei am frühen Morgen vor dem Lokal Streit mit einem anderen, bislang unbekannten Mann. Nach einem Wortgefecht schuf der Unbekannte Fakten: Er schlug dem Geretsrieder mit einer Glasflasche ins Gesicht. Ärzte in der Kreisklinik in Wolfratshausen mussten seine Platzwunde am Kopf versorgen. Der Täter flüchtete nach der Attacke unerkannt vom Tatort. Deshalb bittet die Geretsrieder Polizei um Hinweise: Zeugen sollen den Ermittlern sachdienliche Beobachtungen unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 schildern. dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben
 Bis zur Eröffnung der Isar-Loisach-Gewerbeausstellung, kurz Iloga, im April nächsten Jahres fließt noch reichlich Wasser die Loisach hinunter. Doch Projektleiter …
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben
Einbruch am Neuen Platz: Juwelier ausgeräumt
Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro wurden in der Nacht auf Freitag bei einem Juwelier am Neuen Platz gestohlen. Mindestens zwei Einbrecher legten Wert auf …
Einbruch am Neuen Platz: Juwelier ausgeräumt

Kommentare