Abschüssige Straße

Einhändig mit Schirm: Radler prallt gegen Auto

  • schließen

Ein Fahrradfahrer ist in Geretsried gegen die Windschutzscheibe eines Mercedes geprallt. Er fuhr einhändig und hielt in der anderen Hand einen Schirm. Durch den Aufprall wurde er mittelschwer verletzt. 

Geretsried - In einer Hand einen Schirm und in der anderen seinen Lenker ist ein Wolfratshauser (29) mit einem Mercedes zusammengestoßen. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so die Polizei. Er wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in ein Klinikum gebracht werden. Er fuhr am Dientsag gegen 15.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Schweigwall in Richtung Kreisstraße TÖL 22 (Gelting Herrnhausen) und wollte in diese einbiegen. 

Abschüssiger Straßenteil: Radler kann nicht rechtzeitig anhalten

An der Einmündung konnte er an dem abschüssigen Straßenteil nicht mehr anhalten und fuhr frontal mit dem von rechts aus Richtung Gelting kommenden vorfahrtsberechtigten Wagen eines Geretsrieders (50) zusammen. Der Wolfratshauser prallte gegen die Windschutzscheibe. Die Beifahrerin im Mercedes erlitt einen Schock. An Rad und Auto entstand ein Schaden in Höhe von gut 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hinter dem „Roten Kreuz“ am Wanderweg steckt eine tragische Liebesgeschichte
Es soll für einen Selbstmord vor vielen hundert Jahren errichtet worden sein: das „Rote Kreuz“ neben dem Wanderweg zwischen Gartenberg und Buchberg. Dahinter steckt eine …
Hinter dem „Roten Kreuz“ am Wanderweg steckt eine tragische Liebesgeschichte
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Landratsamt genehmigt Abriss und Neubau
Das Landratsamt hat die Erlaubnis erteilt: Das ehemalige Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen darf abgerissen und an der Stelle ein neues Geschäfts- und Wohnhaus errichtet …
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Landratsamt genehmigt Abriss und Neubau
Warum Markwort Söder als „Altersrassist“ bezeichnet
Helmut Markwort, Ex-Focus-Herausgeber, ist eine der spannendsten Personalien im aktuellen Wahlkampf. Jetzt war er als FDP-Direktkandidat im Hollerhaus zu Gast. 
Warum Markwort Söder als „Altersrassist“ bezeichnet
Der Wille ist definitiv da
Die Handballerinnen der HSG Isar-Loisach wollen ihre gute Platzierung aus der vergangenen Saison bestätigen. Im ersten Heimspiel der Bezirksoberliga treffen sie am …
Der Wille ist definitiv da

Kommentare