+
Fitness-Studio im Stadtwald: An der Unterführung der Staatsstraße 2369 stehen die ersten Trainingsgeräte.

Die ersten Geräte im Stadtwald stehen

Bewegungsparcours: Ab Ende Juli wird trainiert

Geretsried - Die ersten Geräte stehen. Ende Juli wird der Bewegungsparcours im Stadtwald eröffnet

Gut Ding braucht Weile. Das gilt auch für den Bewegungsparcours im Stadtwald. Dieser Tage wurden an der Unterführung der Staatsstraße 2369 die ersten Trainingsgeräte aufgebaut. Weil die Betonfundamente vollständig austrocknen müssen, sind noch rot-weiße Flatterbänder gespannt. Die offizielle Eröffnung findet dort am Freitag, 29. Juli, um 15 Uhr statt.

Die Idee eines Trimm-Dich-Pfads entstand wie berichtet im Leitbild-Prozess. Eine Gruppe um Heidrun Rösing hat sich viele Gedanken gemacht, wie man einen solchen Parcours aus sportlicher Sicht, aber auch im Sinne des Naturschutzes anlegen muss. Der Schutz vor Vandalismus war ebenfalls ein Thema. Im Ergebnis werden nun an drei Inseln im Stadtwald mehrere Geräte aufgestellt, der Großteil davon aus stabilem Edelstahl.

Alles in allem kostet der Bewegungsparcours rund 100 000 Euro. Die Hälfte davon wird aus dem Leader-Programm der EU finanziert. Zudem sind bei der Stadt Spenden in Höhe von rund 40 000 Euro eingegangen. Unter dem Strich bleiben für die Kommune etwa 10 000 Euro plus 20 000 Euro für den Aufbau der Geräte.

Sabine Schörner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Die Personalplanung ist weit gediehen: Ein neuer Trainer wurde gefunden, und der Spielerkader der Geretsrieder River Rats ist gut gefüllt. Nun gibt es einen Rückkehrer …
Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Das Nashville von Oberbayern
Eine Woche lang ist in Holzhausen anlässlich des Bezirksmusikfests der Blasmusik gehuldigt worden. Am Mittwoch ist im Festzelt beim „Bavaria Vista Club“ richtig die Post …
Das Nashville von Oberbayern
Stadt will Radwegunterführung bauen 
Der Bauausschuss hat in seiner Dienstagssitzung die Grundlage für eine Verbesserung für Radfahrer und Fußgänger in Geretsried geschaffen. Es galt, die Gefahrenstelle an …
Stadt will Radwegunterführung bauen 
Hängepartie beim Isar-Kaufhaus
Beim Thema Isar-Kaufhaus wird es keine schnelle Entscheidung geben. Es steht noch nicht einmal ein Termin fest, wann über den Einspruch der Nachbarn vor Gericht …
Hängepartie beim Isar-Kaufhaus

Kommentare