Jetzt Winterreifen aufziehen

Erster Glatteisunfall zum Glück ohne Verletzten

Geretsried - Der erste Glatteisunfall in der Herbst-Winter-Saison 2016/2017, von dem die Geretsrieder Polizei berichtet, ist relativ glimpflich verlaufen.

Ein Kochler (32) war am Donnerstag gegen 8 Uhr mit seinem Kleinlaster der Marke Renault Master unterwegs auf der Ortsverbindungsstraße zwischen der B 11 und Schwaigwall. Aufgrund überfrierender Nässe in dem dortigen Waldstück kam er mit dem Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen einen Strauch. Der Klein-Lkw blieb im Straßengraben liegen und musste abgeschleppt werden. Der Kochler blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 5500 Euro.  cce

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Obermühltal
Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim …
Vollsperrung in Obermühltal
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Icking - Dem SPD-Ortsverband ist der Kreisverkehr an der B 11 zu kahl. Er wollte ihn, gemeinsam mit Kindern von "Plant for the Planet",  begrünen. Doch das hat der …
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Wolfratshausen - Die Stadtkapelle Wolfratshausen setzte bei ihrem Jubiläumskonzert in St. Andreas eher auf die leisen Töne - und fand damit denkbar großen Anklang. 
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Golf gerät auf die Gegenspur
Eine leicht verletzte Frau und rund 20 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen Abend in der Gemeinde Egling ereignet …
Golf gerät auf die Gegenspur

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare