Jetzt Winterreifen aufziehen

Erster Glatteisunfall zum Glück ohne Verletzten

Geretsried - Der erste Glatteisunfall in der Herbst-Winter-Saison 2016/2017, von dem die Geretsrieder Polizei berichtet, ist relativ glimpflich verlaufen.

Ein Kochler (32) war am Donnerstag gegen 8 Uhr mit seinem Kleinlaster der Marke Renault Master unterwegs auf der Ortsverbindungsstraße zwischen der B 11 und Schwaigwall. Aufgrund überfrierender Nässe in dem dortigen Waldstück kam er mit dem Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen einen Strauch. Der Klein-Lkw blieb im Straßengraben liegen und musste abgeschleppt werden. Der Kochler blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 5500 Euro.  cce

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben
 Bis zur Eröffnung der Isar-Loisach-Gewerbeausstellung, kurz Iloga, im April nächsten Jahres fließt noch reichlich Wasser die Loisach hinunter. Doch Projektleiter …
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben
Einbruch am Neuen Platz: Juwelier ausgeräumt
Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro wurden in der Nacht auf Freitag bei einem Juwelier am Neuen Platz gestohlen. Mindestens zwei Einbrecher legten Wert auf …
Einbruch am Neuen Platz: Juwelier ausgeräumt

Kommentare