+

Polizei im Einsatz

Fahranfänger im Drogenrausch

Geretsried - Eine empfindliche Geldbuße wird ein 19 Jahre alter Geretsrieder zahlen müssen. Der Grund: Er saß trotz Drogenkonsums hinterm Steuer seines VW Golf.

Beamte der Geretsrieder Polizeiinspektion (PI) stoppten den jungen Autofahrer am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 23 Uhr im Stadtgebiet. Nachdem die Streife drogentypische Auffälligkeiten festgestellt und ein Vortest auf THC (Tetrahydrocannabinol, rauschbewirkender Bestandteil der Hanfpflanze) hingewiesen hatte, wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Der 19-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sollte die Blutanalyse den Anfangsverdacht bestätigen, drohen dem Geretsrieder eine Geldbuße bis zu 1500 Euro sowie bis zu drei Monate Fahrverbot. „Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde in Kenntnis gesetzt“, berichtet Emanuel Luferseder, stellvertretender Leiter der PI Geretsried.  

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
Die Loisachtaler Bauernbühne spielte beim Flussfestival. Mit ihrer Inszenierung der Kultgeschichte vom „Brandner Kaspar und das ewig‘ Lebn“ füllte sie die Floßlände …
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
Bayerischer Humor und asiatische Klänge: Diese außergewöhnliche Mischung brachten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival auf die Loisachbühne. 
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Aus Unachtsamkeit löste eine 75 Jahre alte Frau im Gemeindegebiet Egling einen Verkehrsunfall aus, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt …
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
Weil ein Wolfratshauser die Vorfahrt missachtet hatte, kam es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen Pkw und Motorrad. 
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall

Kommentare