+

Polizei im Einsatz

Fahranfänger im Drogenrausch

Geretsried - Eine empfindliche Geldbuße wird ein 19 Jahre alter Geretsrieder zahlen müssen. Der Grund: Er saß trotz Drogenkonsums hinterm Steuer seines VW Golf.

Beamte der Geretsrieder Polizeiinspektion (PI) stoppten den jungen Autofahrer am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 23 Uhr im Stadtgebiet. Nachdem die Streife drogentypische Auffälligkeiten festgestellt und ein Vortest auf THC (Tetrahydrocannabinol, rauschbewirkender Bestandteil der Hanfpflanze) hingewiesen hatte, wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Der 19-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sollte die Blutanalyse den Anfangsverdacht bestätigen, drohen dem Geretsrieder eine Geldbuße bis zu 1500 Euro sowie bis zu drei Monate Fahrverbot. „Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde in Kenntnis gesetzt“, berichtet Emanuel Luferseder, stellvertretender Leiter der PI Geretsried.  

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Redezeit: sechs Minuten
Wolfratshausen - Nach der geglückten Premiere gibt‘s jetzt die Neuauflage: Am Samstag, 11. Februar, ist wieder Poetry Slam in Wolfratshausen. Neben Ruhm und Ehre winken …
Redezeit: sechs Minuten
Beethoven, Brunch und Benefiz
Gelting – Das gab es in der fast 26-jährigen Geschichte der Kulturbühne Hinterhalt noch nie: Inhaberin Assunta Tammelleo stellte ihre Räumlichkeiten am Sonntagvormittag …
Beethoven, Brunch und Benefiz
Einbrecher treibt sein Unwesen
Geretsried – Eine Bäckerei an der Schlesischen Straße hatte wie berichtet in der Nacht auf Montag einen ungebetenen Gast. Nun teilt die Geretsrieder Polizei mit: Schon …
Einbrecher treibt sein Unwesen
VSG belohnt sich selbst
Wolfratshausen - Zwei Siege hieven die VSG Isar-Loisach an die Spitze der Bezirksliga.
VSG belohnt sich selbst

Kommentare