Er zog sich schwere Verletzungen zu

Fahrradfahrer von Auto erfasst

Geretsried - Mit schweren Verletzungen musste am Freitagmorgen ein Radfahrer (24) aus Gelting in die Murnauer Unfallklinik geflogen werden.

Der Mann hatte das Pech, gerade in dem Augenblick die Kreuzung Böhmerwaldstraße/Elbestraße zu passieren, als dort ein Auto mit einem Linienbus zusammenstieß. Wie die Polizei berichtet, wollte der Pkw-Fahrer, ein Geretsrieder (27), gegen 6 Uhr morgens mit seinem Auto vom Isardamm herkommend die Kreuzung überqueren, übersah jedoch einen von rechts kommenden Omnibus. Bei der Kollision wurde das Auto nach rechts geschleudert und erfasste den in der Nähe befindlichen Fahrradfahrer. Danach prallte das Auto laut Polizei noch gegen einen Gartenzaun. vu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In der Höhe liegt die Kraft für den Giro
Radsport-Ass Claudia Lichtenberg bereitet sich in Südtirol auf die Italien-Rundfahrt vor.
In der Höhe liegt die Kraft für den Giro
Motorisierte Zeitreise
In ein Freilichtmuseum der Automobil- und Technikgeschichte verwandelte sich am Donnerstag die Wiese am Ortsausgang von Osterhofen. Zahlreiche Liebhaber alter Schätzchen …
Motorisierte Zeitreise
Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Die Personalplanung ist weit gediehen: Ein neuer Trainer wurde gefunden, und der Spielerkader der Geretsrieder River Rats ist gut gefüllt. Nun gibt es einen Rückkehrer …
Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Das Nashville von Oberbayern
Eine Woche lang ist in Holzhausen anlässlich des Bezirksmusikfests der Blasmusik gehuldigt worden. Am Mittwoch ist im Festzelt beim „Bavaria Vista Club“ richtig die Post …
Das Nashville von Oberbayern

Kommentare