Polizei ermittelt

Fahrräder samt Schloss gestohlen

Geretsried - Zwei Fahrraddiebstähle sind bei der Polizei in Geretsried angezeigt worden.

In der Zeit zwischen Montag, 13. Juni, und Samstag, 18. Juni, verschwand aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses am Johannisplatz ein schwarzes Herrenrad der Marke „Cube“ im Wert von zirka 500 Euro.

Der Eigentümer, ein 27 Jahre alter Geretsrieder, hatte das Rad mit einem Kabelschloss abgesperrt. „Der Dieb nahm das Fahrrad samt Schloss mit“, berichtet Hauptkommissar Siegfried Schlosser. Auch eine zwölfjährige Schülerin aus Geretsried ist das Opfer eines Fahrraddiebes geworden. Der Unbekannte entwendete das weiß-orangefarbene Mixed-Rad des Mädchens am Montag während der Schulzeit aus dem Fahrradkeller der Realschule. Schlosser: „Auch bei diesem Fahrrad hinderte den Täter ein Fahrradschloss nicht an seinem Vorhaben.“

Das Rad hat einen Wert von rund 250 Euro.

cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfratshauser (59) klaut zwei linke Damenstiefel
Ladendiebstähle gehören zum Alltagsgeschäft der Polizei. Aber ein Fall wie dieser fällt auch für erfahrene Ordnungshüter in die Kategorie „Kuriositäten“.
Wolfratshauser (59) klaut zwei linke Damenstiefel
Minister Herrmann: Bekenntnis zur S7-Verlängerung
Joachim Herrmann bekennt sich zur S 7-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried: Diese ist und bleibt „fester Bestandteil des Bahnausbaus in der Region München“, …
Minister Herrmann: Bekenntnis zur S7-Verlängerung
Baustelle Stadtzentrum: So können trotzdem Veranstaltungen stattfinden
Läuft alles nach den Plänen der Stadt, könnte die Firma Krämmel Anfang Juni ihr Haus am Karl-Lederer-Platz (ehemaliger Schlecker-Markt) abreißen. Die Stadt hat für diese …
Baustelle Stadtzentrum: So können trotzdem Veranstaltungen stattfinden
Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“
Mit einem Tag der Offenen Tür machte die Geburtshilfeabteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik am Sonntag auf ihre gute Arbeit – aber vor allem auf ihre akuten Sorgen …
Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“

Kommentare