Polizei ermittelt

Fahrräder samt Schloss gestohlen

Geretsried - Zwei Fahrraddiebstähle sind bei der Polizei in Geretsried angezeigt worden.

In der Zeit zwischen Montag, 13. Juni, und Samstag, 18. Juni, verschwand aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses am Johannisplatz ein schwarzes Herrenrad der Marke „Cube“ im Wert von zirka 500 Euro.

Der Eigentümer, ein 27 Jahre alter Geretsrieder, hatte das Rad mit einem Kabelschloss abgesperrt. „Der Dieb nahm das Fahrrad samt Schloss mit“, berichtet Hauptkommissar Siegfried Schlosser. Auch eine zwölfjährige Schülerin aus Geretsried ist das Opfer eines Fahrraddiebes geworden. Der Unbekannte entwendete das weiß-orangefarbene Mixed-Rad des Mädchens am Montag während der Schulzeit aus dem Fahrradkeller der Realschule. Schlosser: „Auch bei diesem Fahrrad hinderte den Täter ein Fahrradschloss nicht an seinem Vorhaben.“

Das Rad hat einen Wert von rund 250 Euro.

cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Anlauf für mehr Attraktivität
Vor elf Jahren beschloss der Stadtrat: Die Marktstraße wird umgestaltet. Doch man hatte die Rechnung ohne übergeordnete Behörden gemacht. Nun unternimmt die Kommune …
Neuer Anlauf für mehr Attraktivität
Lederhosen-Taschen, Kürbis-Eis und Spitzwegerich-Seife
Noch vor kurzem herrschte im ehemaligen Siegmund-Mode-Geschäft an der Egerlandstraße 50 gähnende Leere. Das ändert sich nun. In den nächsten vier Wochen werden dort zehn …
Lederhosen-Taschen, Kürbis-Eis und Spitzwegerich-Seife
Wasser gegen Gaffer? Das sagt ein Feuerwehrler aus Münsing
Auf der A3 in Unterfranken bespritzte ein Feuerwehrmann einige Gaffer an einer Unfallstelle mit Wasser. Wir fragten Münsings Feuerwehr-Chef Thomas Sellmeier, was er von …
Wasser gegen Gaffer? Das sagt ein Feuerwehrler aus Münsing
Gelbe Tonnen noch nicht befüllen
Das kreiseigene Abfallwirtschaftsunternehmen (AWU) bittet die Landkreis-Bürger, noch keinen Abfall in die gerade ausgelieferten Gelben Tonnen zu werfen. Die erste …
Gelbe Tonnen noch nicht befüllen

Kommentare