1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Geretsried

Fleißiges Christkind: Große Beteiligung an Wunschbaum-Aktion in Geretsried

Erstellt:

Kommentare

Geschenkübergabe: Veronika Menzinger (li.) und Wolfgang Schweiger (re.) von der Caritas sowie (v. li.) Ludwig Schmid, Frederik Holthaus und Florian Billion von ProCit können dank spendenfreudiger Käufer Bedürftigen in Geretsried eine Freude machen.
Geschenkübergabe: Veronika Menzinger (li.) und Wolfgang Schweiger (re.) von der Caritas sowie (v. li.) Ludwig Schmid, Frederik Holthaus und Florian Billion von ProCit können dank spendenfreudiger Käufer Bedürftigen in Geretsried eine Freude machen. © Caritas

An der Wunschbaum-Aktion von Caritas und PorCit haben sich auch in diesem Jahr viele Menschen beteiligt. Die Geschenke wurden vor Heiligabend überreicht.

Geretsried – Die Aktion Wunschbaum von ProCit und der Caritas war erneut ein voller Erfolg: Alle Wunschsterne waren in kurzer Zeit verkauft. Damit konnte man laut Mitteilung rechtzeitig vor Weihnachten Geschenke im Wert von knapp 2000 Euro an rund 50 bedürftige Geretsrieder Kinder und Erwachsene übergeben.

Coronabedingt standen die Tannenbäume, an denen mit Wünschen beschriftete Sterne hingen, heuer nicht auf dem Christkindlmarkt in Geretsried, sondern in drei Mitgliedsbetrieben von ProCit. Spender wählten die Wunschsterne im Autohaus Billion, im Isar-Kaufhaus oder im Stammhaus der Bäckerei Schmid-Bäck’ aus.

Doch damit nicht genug. „Es gab viel mehr spendenfreudige Käufer als Sterne“, berichtet ProCit-Vorsitzender Ludwig Schmid. An sie wurden spontan „Zusatzsterne“ im Wert von 1500 Euro verkauft. ProCit besorgt dafür in Absprache mit der Caritas Einkaufsgutscheine für bedürftige Menschen, die im kommenden Jahr in den Geretsrieder Geschäften eingelöst werden können. Auch die anderen Geschenke für bedürftige Geretsrieder wurden im örtlichen Handel besorgt.

„Wir freuen uns über das umwerfende Ergebnis und natürlich auch darüber, dass sich bei den Zusatzsternen so viele Menschen über das eigentliche Ziel hinaus engagiert haben“, so Caritas-Kreisgeschäftsführer Wolfgang Schweiger. Jetzt könne man auch während des Jahres, in dem auch immer wieder Notsituationen entstehen, Patienten und Klienten zielgenau unterstützen.

Angesichts der wiederholt guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit ProCit Geretsried im Interesse von Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, freut sich Caritas-Kreisgeschäftsführer Schweiger schon auf die gemeinsame Wunschbaum-Aktion im kommenden Jahr.  sw

Auch interessant

Kommentare