Vom Amoklauf bis zum Zugunglück: Die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried ist eine von dreien in Bayern. Hier können die Feuerwehren unter realistischen Bedingungen verschiedene Szenarien üben.
+
Vom Amoklauf bis zum Zugunglück: Die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried ist eine von dreien in Bayern. Hier können die Feuerwehren unter realistischen Bedingungen verschiedene Szenarien üben.

Lehrangebot soll ausgeweitet werden

Freistaat macht Millionen locker: Geretsrieder Feuerwehrschule kann erweitert werden

Der Landtag hat ein Millionenpaket für die Feuerwehrschule in Geretsried freigegeben: Für rund 41,8 Millionen Euro soll ein neues Unterkunfts- und Wirtschaftsgebäude samt Tiefgarage gebaut werden.

Geretsried – Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat am Mittwoch die Projektplanung für die Erweiterung der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried (SFSG) freigegeben. Für rund 41,8 Millionen Euro soll ein neues Unterkunfts- und Wirtschaftsgebäude samt Tiefgarage gebaut werden.

„Damit haben wir einen großen Schritt zur Realisierung des Projekts getan“, teilt Martin Bachhuber, CSU-Stimmkreisabgeordneter und Ausschussmitglied, mit. Bis mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, dauert es aber noch ein wenig. Zunächst werde die Planung vertieft fortgesetzt, so Bachhuber. Für den Baubeginn brauche es dann noch eine weitere Genehmigung durch den Haushaltsausschuss. „Diese Genehmigung wird dann aber nur noch Formsache sein.“

Das bestehende Wirtschaftsgebäude aus den 1970er Jahren kann nicht mehr wirtschaftlich saniert werden. Zudem soll das Lehrangebot an der SFSG ausgeweitet und die Bettenanzahl von jetzt 114 auf rund 200 aufgestockt werden. Für die Architektur des Neubaus führte das Staatliche Bauamt Weilheim einen Wettbewerb durch, bei dem das Büro Schürmann/Dettinger aus München überzeugte. Es hat ein etwa 160 Meter langes und 20 Meter breites Gebäude mit vier Geschossen und einem Anbau für eine Kantine entworfen. In den oberen Bereichen sind 86 Einzelzimmer und drei Familienzimmer sowie die Technikzentrale untergebracht. Küche, Speisesaal, Cafeteria und ein Fitnessraum haben im Erdgeschoss Platz. In der Tiefgarage sind 140 Stellplätze vorgesehen.  

sw

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare