+
Als eine Friseurin am Freitag ihren Salon aufsperrte, stand ein Dieb im Laden.

Täter war möglicherweise mehrmals im Laden

Friseurin überrascht Dieb

Geretsried - Schreck in der Morgenstunde: Als eine Friseurin ihren Salon aufsperrte, stand ein Dieb im Laden.

Einen Dieb überraschte eine 48-jährige Friseurin, als sie am Freitag um 6.50 Uhr ihren Salon an der Altvaterstraße/Ecke Sudetenstraße aufsperrte. Laut Polizei hatte der Unbekannte 50 Euro aus der Kasse entwendet. Als die Frau das Geschäft betrat, flüchtete der Täter über eine Hintertür. Er war vermutlich über ein offenes Toilettenfenster in den Salon gelangt. Aufbruchspuren waren nicht vorhanden.

Möglicherweise war der Mann in dieser Woche schon mehrmals im Laden, weil das Fehlen kleinerer Geldbeträge bemerkt wurde. Der Dieb wird als 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Die Polizei bittet unter Telefon 08171/93510 um Hinweise.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münsing dreht an der Steuerschraube
Die Grund- und Gewerbesteuer  in Münsing wird teurer: Erstmals nach 17 Jahren beschließt der Gemeinderat die Anhebung zum 1. Januar 2018.
Münsing dreht an der Steuerschraube
So soll Geretsrieds neues Zentrum aussehen
Der Bürgermeister spricht von einer ersten Herzkammer, der Architekt von einer Perlenkette. So oder so: „Puls G“ markiert den Beginn der Neugestaltung der Stadt.
So soll Geretsrieds neues Zentrum aussehen
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Wolfratshausen will Fair-Trade-Kommune werden
„Der Weg ist das Ziel“, findet Dr. Ulrike Krischke. Sie will Wolfratshausen zur offiziellen Fair-Trade-Kommune machen. Wie steinig der Weg ist, berichtet sie im …
Wolfratshausen will Fair-Trade-Kommune werden

Kommentare