+
Die Polizei meldet, dass ein Fußgänger sich in Geretsried schwer am Kopf verletzt hat.

Polizei sucht Zeugen

Fußgänger bei Sturz verletzt

Geretsried - Ein 83 Jahre alter Fußgänger hat sich am Dienstag bei einem Sturz so heftig am Kopf verletzt, dass er zur Behandlung in die Wolfrathauser Kreisklinik gebracht werden musste.

Der Geretsrieder überquerte laut Polizei gegen 10 Uhr die Egerlandstraße im Ortszentrum, um zur Haltestelle zu gelangen, an der in diesem Moment der Linienbus einfuhr. Dabei stürzte der Mann und zog sich einige Blessuren am Kopf zu. Passanten leisteten Erste Hilfe und benachrichtigten zudem den Rettungsdienst. Der brachte den alten Herren in die Kreisklinik. Die Geretsrieder Polizei sucht nun Zeugen des genauen Unfallhergangs sowie die Ersthelfer. Zu erreichen ist die Inspektion unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10. red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Die Stadtkapelle Wolfratshausen wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiert sie am 29. und 30. Juli. Einige langjährige Mitglieder erinnern sich an die wechselvolle …
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Am Donnerstag geht‘s los: Das 106. Oberlandler-Gaufest findet heuer im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain statt. Wie bereitet sich das Dorf auf das Großereignis vor? 
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Schuhdieb schlägt erneut zu
Ein weiteres Paar Turnschuhe ist in Geretsried gestohlen worden. Der 13-jährige Besitzer hatte es ebenfalls vor der Haustür abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Schuhdieb schlägt erneut zu
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Die Abschlussfeiern in den Montessori-Schulen sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So auch heuer, als 25 junge Damen und Herren von der Dietramszeller Schule …
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen

Kommentare