Dreistelliger Geldbetrag weg

Geldbörse auf Damentoilette gestohlen

Geretsried – Das ging in die Hose: Eine 22-Jährige aus Klosterlechfeld (Kreis Augsburg) ließ am Freitag auf der Toilette eines Einkaufsmarkts an der Banater Straße ihre Geldbörse liegen.

Als sie den Verlust nach etwa zehn Minuten bemerkte, war die Geldbörse verschwunden. Das berichtet die Polizei. Jemand hatte das Portemonnaie an der Supermarktkasse abgegeben, es fehlte aber ein dreistelliger Bargeldbetrag. Die Geretsrieder Polizei bittet unter Ruf 0 81 71/9 35 10 um Zeugenhinweise.  dor

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolf bedroht Existenz der Almbauern
Dass der Wolf im Landkreis aufgetaucht ist, ist für die Almbauern alles andere als erfreulich. Der neue Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Rolf …
Wolf bedroht Existenz der Almbauern
Sehnsuchtsort Münsing
„Sozialpolitik mal anders definiert“: Staatsministerin Ilse Aigner spricht nach ihrem Besuch im Rathaus im nur halb vollen Holzhauser Festzelt über CSU-Themen, die beim …
Sehnsuchtsort Münsing
Erik Machowski ist Feuerwehrler fürs Leben
Die Geretsrieder Feuerwehr hat einen neuen ersten Kommandanten. Erik Machowski (40) ist seit 1. Mai im Amt und wie geschaffen für den Posten – die Feuerwehr ist sein …
Erik Machowski ist Feuerwehrler fürs Leben
Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest
Die nächste Johanni-Floßprozession findet wie geplant erst wieder 2020 statt, bestätigt Klaus Heilinglechner. Auch einer Ertüchtigung der Floßrutsche am Kastenmühlwehr …
Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest

Kommentare