+
Mit einem Leichtkraftrad blieb ein Jugendlicher auf der B11 liegen. 

Polizei

Ohne Sprit und Führerschein: Jugendlicher bleibt mit Leichtkraftrad auf B11 liegen

  • schließen

Ohne Führerschein war ein Jugendlicher mit einem Leichtkraftrad unterwegs. Als ihm der Benzin ausging, kam die Polizei dem Geretsrieder auf die Schliche. 

Geretsried - Ein 16 Jahre alter Geretsrieder ist am Freitagnachmittag mit seinem Leichtkraftrad auf der B11 liegen geblieben. Den Grund für das Versagen des Motors konnte eine Streife schnell ermitteln: Im Tank war kein Tropfen Sprit mehr. 

Geretsried: Leichtkraftrad bleibt ohne Sprit auf B11 liegen

Allerdings stellte sich bei der Kontrolle zudem heraus, dass der Jugendliche keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Polizei untersagte dem 16-Jährigen die Weiterfahrt und stellte die Zündschlüssel des Leichtkraftrads sicher. 

16-jähriger Geretsrieder ohne Fahrerlaubnis

„Da das Motorrad nicht dem Fahrer gehört, muss sich der 17-jährige Halter, ebenfalls aus Geretsried, rechtfertigen, wieso er es seinem Bekannten überließ“, berichtet Kommissar Max Huber. Beide jungen Herren erwartet eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise des „Ermächtigens als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis“.

cce

Lesen Sie auch: 

Drogendelikt: Polizisten gewinnen Sprintduell gegen Geretsrieder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkbierfest in Geretsried: Bruder Barnabas „möchte Spaß haben“
Es ist ein gesellschaftlicher Höhepunkt in Geretsried: Unsere Zeitung hat vor dem Starkbierfest mit Fastenprediger Bruder Barnabas alias Ludwig Schmid gesprochen.
Starkbierfest in Geretsried: Bruder Barnabas „möchte Spaß haben“
So schön sind die Holzkunstwerke von Luis Unützer
Luis Unützer aus Thankirchen verleiht dem jahrtausendealten Drechslerhandwerk einen modernen Schliff. Seine Kreationen aus Holz stoßen überall auf Begeisterung.
So schön sind die Holzkunstwerke von Luis Unützer
Wie die Amerikaner das heutige Geretsried erschufen
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wollten die Amerikaner eigentlich die Munitionsfabriken zerstören. Doch sie überlegten es sich anders. Es entstand Geretsried. 
Wie die Amerikaner das heutige Geretsried erschufen
Wolfratshausen-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung
Unser brandneuer Wolfratshausen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Wolfratshausen - hier geht es zur Anmeldung. 
Wolfratshausen-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung

Kommentare