+
Die Polizei nahm einen 39-jährigen Wolfratshauser fest. Er soll ein Mädchen belästigt haben. (Symbolbild)

Polizeibericht

39-Jähriger belästigt 17-Jährige im Linienbus

  • Sabine Schörner
    vonSabine Schörner
    schließen

Ein Wolfratshauser macht ein junges Mädchen an - nicht sein erster Fehltritt. 

Ein 17-jähriges Mädchen aus dem Landkreis ist am Montagabend in einem Linienbus sexuell belästigt worden. Der Täter, ein 39-jähriger Wolfratshauser, ist offenbar bereits einschlägig bekannt. Wie die Polizei berichtet, näherte sich der Mann zunächst an einer Bushaltestelle in Geretsried dem Mädchen und sprach sie dort an. Später setzte er sich im Bus neben die 17-Jährige und berührte sie unsittlich, heißt es im Pressebericht. Der Mann konnte nach dem Verlassen des Busses festgenommen werden. Gegen ihn wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt – nicht zum ersten Mal, wie die Polizei schreibt.

sas 

Lesen Sie auch: Hinterreifen rutscht weg: Motorrad-Sozia (29) bei Unfall verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sensationsfund am Starnberger See: Camperin findet unbekannten Riesenpilz - nicht ihr erster Coup
Einen spektakulären Fund machte Ingrid Remele dieser Tage am Südufer des Starnberger Sees: Einen Pilz, den außerhalb Norddeutschlands noch niemand gesehen hat. Nicht ihr …
Sensationsfund am Starnberger See: Camperin findet unbekannten Riesenpilz - nicht ihr erster Coup
Andreas Vogelmeier wird neuer Pfarrer der Geretsrieder Stadtkirche
Seine Zeit war von Anfang an begrenzt: Der Pfarrer der katholischen Stadtkirche, Stefan Scheifele, wird Geretsried wieder verlassen. Aber es gibt einen Nachfolger.
Andreas Vogelmeier wird neuer Pfarrer der Geretsrieder Stadtkirche
Kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer: Hausärzte an Grenze der Belastbarkeit
Kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer: Hausärzte an Grenze der Belastbarkeit
Ergiebiger Regen: Hochwasser-Vorwarnung für Isar und Loisach
Die ergiebigen Niederschläge seit Sonntag haben am Montagnachmittag zu einer Vorwarnung vor Hochwasser für den Landkreis durch das Wasserwirtschaftsamt Weilheim geführt.
Ergiebiger Regen: Hochwasser-Vorwarnung für Isar und Loisach

Kommentare