1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Geretsried

Absperrung am Karl-Lederer-Platz: Der Fleck kommt weg

Erstellt:

Von: Doris Schmid

Kommentare

Abgesperrt ist derzeit ein Teil des Karl-Lederer-Platzes. Der Grund sind Verschmutzungen vom Streetfood-Markt.
Abgesperrt ist derzeit ein Teil des Karl-Lederer-Platzes. Der Grund sind Verschmutzungen vom Streetfood-Markt. © sh

Am Karl-Lederer-Platz stehen Absperrbaken. Bratfett hat dort einen unschönen Fleck hinterlassen. Jetzt wird geputzt - von einer Spezialfirma.

Geretsried – Ein großer Teil des Karl-Lederer-Platzes ist derzeit mit Baken abgesperrt. Grund dafür sind Verschmutzungen des Bodens, die vom Streetfood-Markt Mitte Juli herrühren. „Einem der Truckbetreiber ist eine Grillwanne umgefallen“, berichtet Thomas Loibl, Pressesprecher der Stadt, auf Nachfrage unserer Zeitung. Der Vorfall sei dem Rathaus umgehend gemeldet worden.

„Da sich das darin enthaltene Bratfett etwas verteilt hat, mussten wir auf der Nordseite des Platzes einen relativ großen Bereich absperren“, erklärt Loibl. Zur Behebung des Schadens soll an diesem Donnerstag die Spezialfirma Falkenstein aus Wolfegg anrücken. Die Kosten für die Reinigung werden Loibl zufolge vom Verursacher beziehungsweise von dessen Versicherung übernommen.  

Aktuelle Nachrichten aus Geretsried lesen Sie hier.

Auch interessant

Kommentare