Die Polizei warnt

Achtung, Abzocke! Telefonbetrüger bringen Geretsrieder Rentner um Erspartes

Die Polizei warnt erneut vor unseriösen Telefongeschäften, denn kürzlich wurde ein 79 Jahre alter Geretsrieder Opfer von Anlagenbetrügern.

Geretsried – Die Polizei warnt erneut vor unseriösen Telefongeschäften, denn kürzlich wurde ein 79 Jahre alter Geretsrieder Opfer von Anlagenbetrügern. Seit vergangenem Oktober hatte der Rentner immer wieder Anrufe einer angeblichen Aktienvermittlungsgesellschaft aus der Schweiz bekommen. Wie die Polizei berichtet, versprach der Anrufer eine utopische Rendite, wenn der Geretsrieder Inhaberaktien einer Züricher Firma kaufe. Schließlich ließ er sich überreden und kaufte nach und nach Aktien für einen hohen fünfstelligen Betrag. Laut Ankunft seiner Bank erwiesen sich die Papiere jedoch als wertlos. mh

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
Das ehemalige Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen darf abgerissen werden, das Landratsamt hat den Antrag genehmigt. Jetzt steht dafür ein Datum fest. 
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet
Nach 27 Jahren als Leiter der Jugendsiedlung Hochland wurde Josef Birzele am Freitag mit allen Ehren verabschiedet. Den 150 Gästen fiel es offenbar nicht leicht, …
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet
Nach Unfall auf B11: 86-jähriger Radfahrer erliegt seinen Verletzungen
Der 86-jährige Geretsrieder, der Samstagvormittag in einen Unfall auf der B11 in Höhe der Tankstelle „Krenn“ verwickelt war, ist in Folge seiner schweren Verletzungen im …
Nach Unfall auf B11: 86-jähriger Radfahrer erliegt seinen Verletzungen
Nach Reeh-Antrag: Modell des Geretsrieder Zentrums wird aktualisiert 
Stadtrat Volker Reeh setzt sich mit seinem Antrag durch: Das Bauklötzchen-Modell des Stadtzentrums wird an die Gegenwart angepasst.
Nach Reeh-Antrag: Modell des Geretsrieder Zentrums wird aktualisiert 

Kommentare