Am Start: Rund 2900 Freizeitsportler beteiligten sich vor zwei Jahren am Alpenland-Firmenlauf.
+
Schweißperlen schon beim Start: Rund 2900 Freizeitsportler beteiligten sich vor zwei Jahren am Alpenland-Firmenlauf. Das Thermometer zeigte abends noch 34 Grad an.

Event auf unbestimmte Zeit verschoben

Geretsried: Alpenland-Firmenlauf in der Warteschleife

  • Doris Schmid
    vonDoris Schmid
    schließen

Nach 2020 wird es vermutlich auch 2021 keinen Alpenland-Firmenlauf geben. Laut Organisator Rudi Utzinger ist die für 22. Juni geplante Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben. Schuld daran ist die Corona-Pandemie.

Geretsried - „Der Firmenlauf ist ein sportliches und geselliges Event“, sagt der Sportartikelhändler im Gespräch mit unserer Zeitung. 2019 hatte Utzinger den von Christian Walter ins Leben gerufenen Firmenlauf erstmals alleine gestemmt – mit großem Erfolg. Sowohl beim Lauf, bei dem rund 2900 Freizeitsportler am Start waren, als auch bei der anschließenden Party herrschte beste Stimmung. Die Veranstaltung sei nur sinnvoll, wenn sie sich mit einer ähnlich großen Teilnehmeranzahl wie 2019 und Publikum umsetzen lasse, so Utzinger. Aus diesem Grund heiße es abwarten, „bis Events in dieser Größenordnung wieder sicher sind“.

Hauptsponsoren sind das Wirtschaftsforum Oberland, die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen, das Bauunternehmen Krämmel, die AOK-Gesundheitskasse und die Stadt Geretsried. „Beim Thema Veranstaltungen geht es uns wie vielen anderen auch: Natürlich würden wir uns freuen, wenn Events wie der Alpenland-Firmenlauf endlich terminiert werden und dann auch stattfinden könnten“, sagt Bürgermeister Michael Müller. Gleichzeitig müsse man die Entscheidungen der Bundes- und Landes regierung akzeptieren. „Solange die beschlossenen Einschränkungen gelten, sind uns als Stadt hier leider die Hände gebunden.“ Sobald Veranstaltungen wieder möglich sind, „ganz gleich wann und in welcher Form, werden wir sofort und in jeder Hinsicht unterstützen“.  

nej

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare