+
B11-Einfahrt am Rathaus: Die Installation einer Ampel verzögert sich. 

Neue Mitte

Ampel am B11-Knoten kommt später

  • schließen

Eigentlich sollten die Umbauarbeiten an der Rathauskreuzung Ende August starten. Doch die B11-Sanierung zwischen Kreisel und Bibisee verzögert die Maßnahme.

Geretsried – Eigentlich sollten die Arbeiten an der neuen B11-Kreuzung am Geretsrieder Rathaus Ende August beginnen. Doch nun verzögert sich die Umbaumaßnahme um voraussichtlich einen knappen Monat.

Das hängt in erster Linie mit der Sperrung der B11 zwischen Kreisverkehr und Bibisee ab dem kommenden Montag zusammen. Dort saniert das Staatliche Bauamt Weilheim wie berichtetet die Fahrbahn auf einem Teilstück von rund 2,7 Kilometern Länge. Da der Knoten am Rathaus „nur verschoben und eine neue Ampelanlage gebaut wird, laufen die Arbeiten zwar nicht direkt auf der Fahrbahn“, sagt Lukas Schrettenbrunner. Doch zwei Baustellen auf der Bundesstraße in unmittelbarer Nachbarschaft seien einfach ungünstig. Außerdem, so der Fachbereichsleiter Verkehr und Umwelt im Geretsrieder Rathaus, „stehen noch einige Materiallieferungen aus“.

Auch interessant: Karl-Lederer-Platz bekommt nach nur zwölf Jahren neues Gewässer

Schrettenbrunner rechnet damit, dass die Arbeiten an dem wichtigen Knotenpunkt Mitte/Ende September“ starten. Die Ampellösung soll ein Provisorium sein, bis die B11 nach Westen an den Schwaigwaller Hang verlegt wird.

peb

Lesen Sie auch: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Panoramatour zeigt die „Neue Mitte“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum wir kreativ und raffiniert sein sollen
Unser Gastbeitrag an diesem Sonntag kommt von Sabrina Niehenke.
Warum wir kreativ und raffiniert sein sollen
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
Dramatischer Rettungseinsatz in Münsing: Ein Boot kentert im Starnberger See. Ein junger Mann verliert bei dem Bootsunfall sein Leben.
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
Stadtrat lehnt Beteiligung an der Aktion „Sicherer Hafen“ ab
Keine Chance hatten die Grünen mit ihrem Antrag, dass sich Wolfratshausen zu einem „Sicheren Hafen“ für Flüchtlinge erklärt. Der Vorwurf: Schaufensterantrag. 
Stadtrat lehnt Beteiligung an der Aktion „Sicherer Hafen“ ab
Grundschulen: Mittagsbetreuungen warten auf Erweiterungsbau
Die Mittagsbetreuung der Karl-Lederer-Grundschule in Geretsried platzt aus allen Nähten. Auch an der Isardamm-Grundschule stehen Kinder auf der Warteliste.
Grundschulen: Mittagsbetreuungen warten auf Erweiterungsbau

Kommentare