+
Außer Gefecht gesetzt wurde am Sonntagabend die Ampel an der so genannten Friedhofskreuzung.

Unfall auf der so genannten Friedhofskreuzung

Darum ist die Ampel beim Friedhof außer Betrieb

Geretsried - Weil sich eine Anhängerklappe selbstständig gemacht hat, ist die Ampel an der so genannten Friedhofskreuzung seit Sonntagabend außer Betrieb.

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wurde am Sonntag gegen 18 Uhr die Ampel an der so genannten Friedhofskreuzung außer Gefecht gesetzt. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 56-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit einem Daimler Sprinter, an dem ein Verkaufsanhänger angekoppelt war, auf der Staatsstraße 2369 von der B 11 kommend in Richtung Tattenkofener Brücke.

An der Kreuzung musste der Fahrer wegen Rotlicht anhalten. Dort löste sich aus noch unbekannter Ursache die seitliche Klappe des Verkaufsanhängers und hob sich unbemerkt nach oben. Als der 56-Jährige mit seinem Gespann nach rechts in die Adalbert-Stifter-Straße abbog, blieb die angehobene Abdeckung des Anhängers am Ampelmast hängen. Die Lichtzeichenanlage wurde dadurch erheblich beschädigt und schaltete sich ab. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 2500 Euro. Am Anhänger entstand dagegen nur geringer Schaden.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Weil sie in ein heftiges Gewitter gerieten, wollte sich eine Familie aus Tutzing am Kleinen Kiosk in Ambach unterstellen. Doch aus einem Grund wies sie der Besitzer ab.
Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Das Verbraucherschutzministerium in Bayern hat am Donnerstag die Klasse 7c der Mittelschule Geretsried für die Teilnahme an dem Projekt „Partnerschule …
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
„Dass man zum Floßfahren Wasser braucht, ist ja klar – aber doch nicht gleich so viel“, sagte Hermann Paetzmann, Mitglied des Vereins Flößerstraße, mit erbostem Blick …
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab
Aufgrund des heftigen Regens in jüngster Zeit haben sich die Pegelstände an Isar und Loisach erhöht. Nun hat das Landratsamt eine Warnung herausgegeben.
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab

Kommentare