1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Geretsried

Opelfahrerin kommt von der B11 ab, überschlägt sich und prallt gegen Baum

Erstellt:

Kommentare

Die Feuerwehr musste eine 75-Jährige nach einem Unfall aus ihrem stark deformierten Opel befreien.
Die Feuerwehr musste eine 75-Jährige nach einem Unfall aus ihrem stark deformierten Opel befreien. © Sabine Hermsdorf-Hiss

Sie kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab: Eine 75-jährige Geretsriederin wurde am Donnerstagabend schwer verletzt. Die B11 war für eine Stunde gesperrt.

Geretsried - Eine 75-jährige Frau aus Geretsried  ist bei einem Unfall auf Höhe des Pfadfinderheims schwer verletzt worden. Sie kam laut Polizei am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, als sie mit ihrem Opel in Geretsried auf der Bundesstraße 11 in südliche Richtung unterwegs war. 

Dadurch überschlug sich ihr Wagen und prallte gegen einen Baum. Kurz vor dem Unfall war die Opelfahrerin anderen Verkehrsteilnehmern durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Die Feuerwehr befreite die 75-Jährige aus ihrem stark deformierten Auto. 

Sie wurde mit schweren Verletzungen nach Bad Tölz ins Krankenhaus gebracht. Am Opel entstand Totalschaden. Die B 11 war aufgrund der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt.

sw

Lesen Sie auch: Gebrauchtes Kondom in Umkleide gefunden: Sportverein gerät unter Verdacht

Alle aktuellen Meldungen aus der Region Geretsried/Wolfratshausen immer aktuell in unserem Blaulicht-Ticker

Auch interessant

Kommentare