+
Neue Verkehrsführung: Am B11-Knotenpunkt am Geretsrieder Rathaus steht jetzt eine Ampel – ein Provisorium, bis die Bundesstraße nach Westen verlegt wird. 

Rathauskreuzung

B11 bei Geretsried: Ab jetzt regelt eine Ampel den Verkehr

  • schließen

Wer in Geretsried auf der B11 zwischen Kreisverkehr und der Einfahrt Nord unterwegs ist, kommt künftig an einer Ampel vorbei. Sie regelt künftig den Verkehr an der Rathaus-Kreuzung.

Geretsried – Seit der Eröffnung der Tiefgarage am Karl-Lederer-Platz war das Abbiegen an der B11-Kreuzung am Rathaus etwas abenteuerlich. Damit ist nun Schluss. Am Mittwoch wurde die neue Ampelanlage installiert. Direkt im Anschluss wird sie in Betrieb genommen, erklärt Thomas Loibl, Pressereferent der Stadt Geretsried, auf Nachfrage unserer Zeitung. Wie berichtet handelt es sich um ein Provisorium, das den Verkehr an der Kreuzung zum Karl-Lederer-Platz und zur Böhmwiese regeln soll, bis die Bundesstraße nach Westen an den Schwaigwaller Hang verlegt wird.

Neben den Parkplätzen in der neuen Tiefgarage können Autofahrer ihre Fahrzeuge weiterhin auf der Böhmwiese abstellen. Dort entstehen derzeit zusätzliche Stellflächen. Laut Loibl sind die Asphaltierungsarbeiten an der Zufahrtsrampe abgeschlossen. Derzeit wird noch an der vordersten der insgesamt drei Parkreihen gearbeitet. Ab Anfang/Mitte nächster Woche stehen alle 125 Parkplätze zur Verfügung.  sw

Lesen Sie auch: Idee für Verkehrsknoten an Elbe-/Blumenstraße: Drei Ampeln auf einen Streich

+++ Nun ereignete sich ein brutaler Unfall auf der B11 in Wolfratshausen. Ein Mann wurde überfahren und liegengelassen. Er starb alleine am Straßenrand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Häusliche Gewalt in der Corona-Krise: Die Gefahr steigt
Das ständige Zusammensein daheim während der Corona-Pandemie hat auch seine Schattenseiten: Gerade Frauen, deren Männer zu Gewalt neigen, sind derzeit in großer Gefahr. …
Häusliche Gewalt in der Corona-Krise: Die Gefahr steigt
Corona im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt auf 288 - 169 Genesene
Warum wurden Patienten kurz vor ihrem Tod auf Corona getestet, obwohl sie gar keine Symptome hatten? Darauf gibt das Landratsamt nun eine Antwort.
Corona im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt auf 288 - 169 Genesene
Im Dietramszeller Pfarrverband gibt‘s den Segen per Video
Die Gotteshäuser sind wegen der Ansteckungsgefahr derzeit geschlossen. Die Geistlichen in Dietramszell haben darauf reagiert.
Im Dietramszeller Pfarrverband gibt‘s den Segen per Video
300 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand
Teile eines Wohnhauses in Eurasburg wurden am späten Sonntagnachmittag ein Raub der Flammen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 300 000 Euro.
300 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Kommentare