1 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
2 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
3 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
4 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
5 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
6 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
7 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.
8 von 11
Rettungskräfte sind am Isardamm im Einsatz.

Unfall direkt neben Schule

Flüssiggas ausgelaufen: Feuerwehr Geretsried mit Großeinsatz am Isardamm

  • schließen

Alarm in Geretsried: Die Feuerwehr war am Mittwochvormittag am Isardamm im Einsatz. Ein Kesselwagen hatte Flüssiggas verloren. 

Update 13.30 Uhr: Einsatz beendet

Der Einsatz ist laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd abgeschlossen. Am Mittwoch war gegen 10.15 Uhr ein Alarm bei der Rettungsleitstelle eingegangen - Gefahrenstoffaustritt in einem Chemiebetrieb im Geretsrieder Ortsteil Gartenberg. 

„Den bisherigen Ermittlungen zufolge, war es während des Entladevorgangs eines erst heute Morgen angelieferten Kesselwagens zu einer Leckage gekommen“, teilt Pressesprecher Stefan Sonntag mit. Der Chemiebetrieb und seine Betriebsfeuerwehr hätte umgehend Maßnahmen eingeleitet. Dadurch wurde eine weitere Gefahrstoffausbreitung verhindert. Vorsorglich wurden die umliegenden Straßenzüge abgesperrt, sowie eine benachbarte Grundschule und ein Kindergarten informiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Geretsried führte anschließend in Zusammenarbeit mit Fachkräften der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried Messungen in unmittelbaren Umkreis des Betriebsgeländes durch. Sonntag: „Diese Messungen, sowie betriebseigene Messungen auf dem Gelände ergaben zu keinem Zeitpunkt relevante Ergebnisse. Eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung bestand demnach zu keinem Zeitpunkt.“

Der Kesselwagen wurde kontrolliert entladen. Gegen 12 Uhr waren die Arbeiten abgeschlossen. Dann gab die Feuerwehr Entwarnung und hob die Straßensperrungen auf.

Die Geretsrieder Polizei und der Gefahrguttrupp des Polizeipräsidiums haben laut Sonntag die Ursachenermittlung übernommen. „Bei dem Vorfall kamen weder Personen zu Schaden, noch sind Sachschäden zu verzeichnen“, so Sonntag.

Im Einsatz waren 32 Ehrenamtliche der Freiwilligen Feuerwehr Geretsried, vier Kräfte der Feuerwehrschule und vorsorglich ein Rettungswagen des BRK. Der Einsatz wurde von der Kreisbrandinspektion Bad Tölz-Wolfratshausen geleitet. Zudem war die Polizei mit 20 Kräften im Einsatz. 

Update 11.40 Uhr: Feuerwehr Geretsried im Einsatz wegen Auslaufen von Flüssiggas

Bei der Firma Pulcra gab es am Mittwochvormittag einen Alarm. An einem Schienentankwagen trat laut Polizei Flüssiggas aus. Rettungskräfte haben die Situation unter Kontrolle. „Es besteht keine unmittelbare Gefahr“, sagt Franz Schöttl, Leiter der Geretsrieder Polizeiinspektion. Der Einsatz werde sich aber noch ein paar Stunden hinziehen. Der Kesselwagen müsse kontrolliert, entladen und entlüftet werden. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt. Die Feuerwehr ist mit Gasprüfgeräten vor Ort.

Eine Räumung der benachbarten Isardamm-Schule ist nicht erforderlich, die Schüler werden um den abgesperrten Bereich geleitet.

Erstmeldung 11.23 Uhr: Großalarm in Geretsried - Großflächige Absperrung

Geretsried - Die Feuerwehr ist aktuell am Isardamm im Einsatz. Die Polizei hat den Bereich zwischen der Sperlingstraße und der Böhmerwaldstraße abgesperrt. Informationen folgen.

sw

Lesen Sie auch: Verwüstung der Turnhalle macht Gemeinde sprachlos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

WOR
Riesenandrang beim Baiernrainer Dorfherbst
Der Baiernrainer Dorfherbst ist Jahr für Jahr ein Publikumsmagnet für Besucher aus Nah und Fern. So auch am Sonntag, einem Herbsttag wie aus dem Märchen.  
Riesenandrang beim Baiernrainer Dorfherbst
Flugplatz-Fest in Königsdorf: Viele Besucher interessieren sich für Maschinen
Viel zu sehen gab es wieder beim Flugplatzfest in Königsdorf. Besonders der Doppeldecker „Udet U 12 Flamingo“ zog die Blicke auf sich.
Flugplatz-Fest in Königsdorf: Viele Besucher interessieren sich für Maschinen
Egling
Thanning feiert Jubiläum: Zeitreise beim Dorffest
Viel geboten war beim Jubiläums-Dorffest in Thanning. Unser Mitarbeiter Patrick Staar hat die schönsten Eindrücke mit der Kamera festgehalten.
Thanning feiert Jubiläum: Zeitreise beim Dorffest