+
Erinnerungsfoto vor dem Stadtmuseum: Die französischen Gäste und ihre Gastgeber.

Deutsch-französische Freundschaft

Geretsried begrüßt Schüler aus Chamalières

Geretsried  - Beim Abschied in Frankreich rollten Tränen. Jetzt gab es ein freudiges Wiedersehen.

Wiedersehensfreude in Geretsried: Vor wenigen Wochen waren 48 Gymnasiasten und Realschüler aus Geretsried erstmals gemeinsam zum Schüleraustausch in Frankreich. Am Samstag reisten die Schüler des Collège der Partnerstadt Chamalières zum Gegenbesuch an.

Vor dem Stadtmuseum begrüßten Bürgermeister Michael Müller und Gerhard Meinl vom Partnerschaftsverein am Mittwoch offiziell die Gäste. Beide gaben einen Rückblick auf die Geschichte der Stadt, in der vor 70 Jahren die ersten Vertriebenen ankamen.

Bis zu ihrer Abreise am Samstag absolvieren die jungen Franzosen noch ein straffes Besucherprogramm. Es geht in den Münchner Olympiapark, ins Deutsche Museum und in die Bavaria Filmstudios.

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare