+
Schön wär’s: Zum Stadtteilfest am Samstag soll das Wasser wieder sprudeln.

Neuer Platz

Warum geht der Brunnen nicht ?

Geretsried - Seit Wochen liegt der Brunnen am Neuen Platz auf dem Trockenen. Wir haben im Rathaus nachgefragt.

An der Gestaltung des Neuen Platzes scheiden sich die Geister. Nur an dem Brunnen finden eigentlich alle Gefallen. Und ausgerechnet der funktioniert seit Wochen nicht. Auch am Tag der Städtebauförderung (wir berichteten), kam aus den Düsen kein Wasser.

„Das ist ein EDV-Problem“, erklärt Bauamtsleiter Jochen Sternkopf auf Nachfrage. Die Software, die das Wasserspiel steuert, funktioniert nicht. Die Herstellerfirma arbeite bereits an einer Lösung des Problems. Anfang nächster Woche, so hofft Sternkopf, soll der Brunnen wieder laufen.

Das wäre auch wünschenswert: Am Samstag, 11. Juni, von 12 bis 22 Uhr findet auf dem Neuen Platz das zweite Stadtteilfest im Musikerviertel statt. Dann sollte das Wasser wieder sprudeln.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendrat: Infos zur Stadtentwicklung aus erster Hand
Informationen aus erster Hand und Hintergrundwissen bekamen die Mitglieder des Geretsrieder Jugendrats in seiner jüngsten Sitzung.
Jugendrat: Infos zur Stadtentwicklung aus erster Hand
Geretsried soll maßvoll wachsen
Wohin soll sich Geretsried in den kommenden Jahren entwickeln? Eine Antwort auf diese Frage soll der Flächennutzungsplan (FNP) liefern, den der Stadtrat gerade neu …
Geretsried soll maßvoll wachsen
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Die Anwohner des Mühlpointwegs sind nicht nur wegen des ungesicherten Gleiszugangs in Habachtstellung. Sie beklagen auch, dass die Bahn in letzter Zeit die nötige …
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Nur ein halbes Jahr nachdem sie vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, wurde eine Geretsriederin (32) erneut straffällig. Trotz zweifacher offener …
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt

Kommentare