Einbruch am Wertstoffhof

Diebe stehlen Schubkarren

Geretsried - Manche Fälle die bei der Polizei eingehen sind einfach merkwürdig. So auch eine Meldung vom Wertstoffhof, dass ein Schubkarren gestohlen wurde.

Waren hier etwa Hobbygärtner am Werk? Pünktlich zum Beginn der Gartensaison sind unbekannte Diebe in den Wertstoffhof an der Jeschkenstraße in Geretsried eingestiegen. Laut Polizei drangen die Täter zwischen Montag, 13 Uhr, und Dienstag, 15 Uhr, in das versperrte und umzäunte Gelände ein und nahmen eine Schubkarre mit. Dabei beschädigten sie den Zaun.

Offenbar konnten die Einbrecher ihre Beute aber gar nicht gebrauchen. Sie deponierten die Schubkarre in einem nahegelegenen Waldstück. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. ah

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Es war ein Traum für Gabriel Brandl (12) aus Höhenrain: seinen FC Bayern in der Allianz Arena spielen und siegen sehen. Doch gleich nach dem Abpfiff der Partie gegen …
Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Erhard Svejkovsky ist im Alter von 59 Jahren gestorben. Er hat sich jahrzehntelang für die Wasserwacht Wolfratshausen engagiert.
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Raus aus dem Dornröschenschlaf: Das lagert im Museums-Depot
Seit drei Jahren wartet der Förderverein des Heimatmuseums auf ein begehbares Depot. Bürgermeister Michael Müller will dem Verein diesen lang gehegten Wunsch im Jahr …
Raus aus dem Dornröschenschlaf: Das lagert im Museums-Depot

Kommentare