Einbruch am Wertstoffhof

Diebe stehlen Schubkarren

Geretsried - Manche Fälle die bei der Polizei eingehen sind einfach merkwürdig. So auch eine Meldung vom Wertstoffhof, dass ein Schubkarren gestohlen wurde.

Waren hier etwa Hobbygärtner am Werk? Pünktlich zum Beginn der Gartensaison sind unbekannte Diebe in den Wertstoffhof an der Jeschkenstraße in Geretsried eingestiegen. Laut Polizei drangen die Täter zwischen Montag, 13 Uhr, und Dienstag, 15 Uhr, in das versperrte und umzäunte Gelände ein und nahmen eine Schubkarre mit. Dabei beschädigten sie den Zaun.

Offenbar konnten die Einbrecher ihre Beute aber gar nicht gebrauchen. Sie deponierten die Schubkarre in einem nahegelegenen Waldstück. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. ah

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

80 Kerzen – ein Zeichen
„Hier brennen so viele Lichter – wir hoffen, dass das Licht bei uns im Kreißsaal auch nicht ausgeht.“ Diese Worte sagte Belegarzt Dr. Manfred Stumpfe zu den gut 80 …
80 Kerzen – ein Zeichen
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Das idyllische Münsing wird ein Autofahrer aus Tschechien wohl in schlechter Erinnerung behalten. Der 48-Jährige war am Samstag gegen 13.20 Uhr mit seinem Pkw auf der …
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Das berühmte Vorbild findet sich in Los Angeles: Auf dem „Walk of Fame“ sind mehr als 2500 Sterne in den Gehweg eingelassen, mit denen Prominente – vor allem …
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion
Erst gab es kulinarische Gaumenschmeichler, dann folgte der musikalische Genuss: Über 150 Zuhörer – darunter viele Schüler und Eltern – kamen am Samstagabend in die Aula …
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion

Kommentare