Streit statt Schmuserei

Disco-Besuch endet mit Ohrfeige im Schlafzimmer

  • schließen

Geretsried - Die Signale einer Geretsriederin (44) hat ein 45-Jähriger missverstanden: Er wartete nach dem gemeinsamen Disco-Besuch in ihrem Schlafzimmer auf sie. Dort kam es zum Streit.

Beleidigungen, Ohrfeigen und ein zerissenes Hemd – das Ende dieses Disco-Abends dürften sich diese beiden anders vorgestellt haben. Ein 45 Jahre alter Wolfratshauser und eine 44-Jährige aus Geretsried trafen sich am Samstagabend in einer Diskothek an der Geretsrieder Sudetenstraße. Die beiden kennen sich laut Polizeibericht seit Kindertagen, frönten dem Alkohol, vielleicht plauderten sie auch über alte Zeiten.

Wie Polizeihauptmeister Michael Wirth weiter schreibt, erhoffte sich der 45-Jährige „wohl einen gemütlichen, privaten Ausklang des Abends“ und verließ noch vor seiner Bekannten die Disco. Von einem Taxi ließ er sich zu ihrer Wohnung fahren, bat die Tochter der 44-Jährigen, ihn reinzulassen, machte es sich im Schlafzimmer gemütlich und wartete darauf, dass die Jugendfreundin nach Hause kam.

Als die Dame des Begehrens jedoch ihren Bekannten, der nur noch mit Hemd und Unterwäsche bekleidet war, in ihrem Bett vorfand, war zumindest bei der Geretsriedern von Begehren nichts mehr zu spüren. „Anscheinend hatte der Mann die angeblichen Einladungen seiner Bekannten falsch verstanden“, vermutet Michael Wirth in seinem Bericht. Jedenfalls forderte die Frau den Wolfratshauser auf, ihre Wohnung zu verlassen.

Der um sein Nachtvergnügen gebrachte Mann ließ das nicht auf sich sitzen. Er beleidigte seine Bekannte und „schmierte ihr eine“. Die wiederum revanchierte sich ebenfalls handgreiflich. Nachdem dann noch das Hemd des Mannes zerrissen wurde, konnte dieser in ein von der Polizei gerufenes Taxi einsteigen und nach Hause fahren. Auf die beiden Streithähne kommt jetzt ein Strafverfahren zu.

fla

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
Die Loisachtaler Bauernbühne spielte beim Flussfestival. Mit ihrer Inszenierung der Kultgeschichte vom „Brandner Kaspar und das ewig‘ Lebn“ füllte sie die Floßlände …
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
Bayerischer Humor und asiatische Klänge: Diese außergewöhnliche Mischung brachten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival auf die Loisachbühne. 
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Aus Unachtsamkeit löste eine 75 Jahre alte Frau im Gemeindegebiet Egling einen Verkehrsunfall aus, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt …
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
Weil ein Wolfratshauser die Vorfahrt missachtet hatte, kam es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen Pkw und Motorrad. 
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall

Kommentare