Streit statt Schmuserei

Disco-Besuch endet mit Ohrfeige im Schlafzimmer

  • schließen

Geretsried - Die Signale einer Geretsriederin (44) hat ein 45-Jähriger missverstanden: Er wartete nach dem gemeinsamen Disco-Besuch in ihrem Schlafzimmer auf sie. Dort kam es zum Streit.

Beleidigungen, Ohrfeigen und ein zerissenes Hemd – das Ende dieses Disco-Abends dürften sich diese beiden anders vorgestellt haben. Ein 45 Jahre alter Wolfratshauser und eine 44-Jährige aus Geretsried trafen sich am Samstagabend in einer Diskothek an der Geretsrieder Sudetenstraße. Die beiden kennen sich laut Polizeibericht seit Kindertagen, frönten dem Alkohol, vielleicht plauderten sie auch über alte Zeiten.

Wie Polizeihauptmeister Michael Wirth weiter schreibt, erhoffte sich der 45-Jährige „wohl einen gemütlichen, privaten Ausklang des Abends“ und verließ noch vor seiner Bekannten die Disco. Von einem Taxi ließ er sich zu ihrer Wohnung fahren, bat die Tochter der 44-Jährigen, ihn reinzulassen, machte es sich im Schlafzimmer gemütlich und wartete darauf, dass die Jugendfreundin nach Hause kam.

Als die Dame des Begehrens jedoch ihren Bekannten, der nur noch mit Hemd und Unterwäsche bekleidet war, in ihrem Bett vorfand, war zumindest bei der Geretsriedern von Begehren nichts mehr zu spüren. „Anscheinend hatte der Mann die angeblichen Einladungen seiner Bekannten falsch verstanden“, vermutet Michael Wirth in seinem Bericht. Jedenfalls forderte die Frau den Wolfratshauser auf, ihre Wohnung zu verlassen.

Der um sein Nachtvergnügen gebrachte Mann ließ das nicht auf sich sitzen. Er beleidigte seine Bekannte und „schmierte ihr eine“. Die wiederum revanchierte sich ebenfalls handgreiflich. Nachdem dann noch das Hemd des Mannes zerrissen wurde, konnte dieser in ein von der Polizei gerufenes Taxi einsteigen und nach Hause fahren. Auf die beiden Streithähne kommt jetzt ein Strafverfahren zu.

fla

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
Der Dritte im Bunde hat es leider nicht mehr erlebt: Im August 2016, mitten in der Arbeit am zweiten Heft der achtteiligen Serie „Zwei Munitionsfabriken im …
Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Spieler lagen sich in den Armen, die gut 300 Fans hatte es schon in den Minuten zuvor nicht mehr auf ihren Sitzplätzen …
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
Die Stadtkapelle Wolfratshausen erlebt einen Aufschwung. Über die positive Entwicklung in den vergangenen Jahren und insbesondere in 2016 berichtete der Vorsitzende …
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium
Mit „Te Deum: Prelude“ begrüßte das Jugendsymphonie-Orchester des Gymnasiums Geretsried, dirigiert von Iris Prégardien, das Publikum in der überfüllten Aula zum …
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare