+
Über Finderlohn freuten sich zwei Mädchen.

Polizeibericht 

Ehrlichkeit zahlt sich aus

Von ehrlichen Findern und einem glücklichen Verlierer berichtet die Polizei. In einem Fall gab es sogar Finderlohn.

Geretsried–  Um den Verlust seines Geldbeutels anzuzeigen, suchte ein Königsdorfer am Freitag gegen 19 Uhr die Inspektion in Geretsried auf. Er war zuvor auf einer Motorradtour. Seine Geldbörse hatte er zuletzt an der Mautstelle in Wallgau benutzt. Daheim in Königsdorf bemerkte er den Verlust. Noch während der Aufnahme der Anzeige, klingelte ein Motorradfahrer, ein 50-jähriger Geretsrieder, bei der Polizei, um eine Geldbörse abzugeben. Er hatte sie im Bereich des Sylvensteinstausees auf der Straße gefunden – es war die des Königsdorfers. 

Ehrliche Finder waren auch ein 14-jähriges Mädchen und dessen Freundin. Sie hatten am Freitag auf der Straße ein Smartphone gefunden und es zur Polizei gebracht. Noch während der Aufnahme der Anzeige ging auf dem Handy der Anruf des Besitzers ein, der zwischenzeitlich den Verlust bemerkt hatte. Er nahm das Smartphone noch in Anwesenheit der Finderinnen in Empfang. Die Mädchen freuten sich über einen großzügigen Finderlohn.

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarze Pizza bei Gustavo Gusto: Das steckt dahinter
Die limitierte Prosciutto-Pizza von Gustavo Gusto hat einen schwarzen Boden. Die Ursache dafür ist ganz einfach - die Pizza war aber nicht zu lange im Ofen. 
Schwarze Pizza bei Gustavo Gusto: Das steckt dahinter
Badehaus-Eröffnung in Waldram: Warum der Erinnerungsort so wichtig ist
Mit der Eröffnung des Badehauses in Waldram wurde ein Erinnerungsort geschaffen. Das ist gerade heute wichtig.
Badehaus-Eröffnung in Waldram: Warum der Erinnerungsort so wichtig ist
Probleme mit dem Biber? Die Biberberater des Landkreises finden eine Lösung
Im Landkreis gibt es zwei neue Biberberater: Dr. Manfred Fleischer und Lorenz Demmel. Sie kümmern sich ehrenamtlich, informieren über die Tiere und helfen bei Problemen.
Probleme mit dem Biber? Die Biberberater des Landkreises finden eine Lösung
A95: Mercedes donnert gegen Lkw – 70-Jähriger schwer verletzt
Auf der A95 hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 70-Jähriger Münchner wurde schwer verletzt. Die Fahrbahn musste komplett gesperrt …
A95: Mercedes donnert gegen Lkw – 70-Jähriger schwer verletzt

Kommentare