Schwarze Brieftasche verloren

500 Euro Finderlohn

Geretsried – Ein 71 Jahre alter Eglinger hat am Mittwoch zwischen 14.30 Uhr und 14.45 Uhr seine schwarze Brieftasche im Bereich der Jeschkenstraße in Geretsried verloren.

„Neben diversen Ausweisen und Kreditkarten befand sich ein mittlerer, vierstelliger Bargeldbetrag im Geldbeutel“, berichtet Hauptkommissar Peter Kaul. Als der Geschädigte bei der Polizei Geretsried den Verlust anzeigte, lobte er einen Finderlohn in Höhe von 500 Euro aus.

cce

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Arbeitskreis fürs Depot ?
Die Stadt möchte ihr Archiv vom Rathaus in ein eigenes Gebäude in der Nähe des Museums auslagern. Der Vorsitzende des Fördervereins Geretsrieder Heimatmuseum, Helmut …
Ein Arbeitskreis fürs Depot ?
Die Jungen rücken nach
Dietramszell - Der Veteranen- und Reservistenverein Hechenberg-Ellbach feiert am Samstag, 25. November, sein 130-jähriges Bestehen. Geplant sind ein Festgottesdienst, …
Die Jungen rücken nach
Viele Siege und zwei schwere Stürze
Mit einem Rennen in Asien hat Radsportlerin Claudia Lichtenberg ihre Profikarriere beendet. Wir blicken zurück auf eine tolle Laufbahn in der Weltspitze.
Viele Siege und zwei schwere Stürze
Versuchte Erpressung: 10 Monate auf Bewährung
Ein privater Autoverkauf bescherte einem Geretsrieder Ehepaar mächtig Ärger. „Wir hatten permanent Angst“, berichtete die Ehefrau (64) vor dem Amtsgericht. Dort sagte …
Versuchte Erpressung: 10 Monate auf Bewährung

Kommentare