Folgenschwerer Unfall auf B11: Zwei Verletzte und 35 000 Euro Schaden
+
Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen an der B11-Ausfahrt Geretsried-Stein ereignet. 

Autofahrer übersieht Gegenverkehr

Folgenschwerer Unfall auf B11: Zwei Verletzte und 35 000 Euro Schaden

  • Sabine Schörner
    vonSabine Schörner
    schließen

An der B11-Ausfahrt Geretsried-Stein hat es am Montagmorgen heftig gekracht: In Einmündungsbereich stießen zwei Fahrzeuge zusammen - zwei Verletzte kamen ins Krankenhaus. 

Geretsried – Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen um kurz vor 7 Uhr an der B11-Ausfahrt Geretsried-Stein. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Geretsried-Stein: Unfall mit zwei Verletzten

Nach Angaben der Geretsrieder Polizeiinspektion war ein 77-jähriger Rentner aus dem Landkreis Starnberg mit seinem Toyota auf der Bundesstraße 11 in südlicher Richtung unterwegs. An der Abzweigung zur Richard-Wagner-Straße wollte er mit seinem Pkw nach links in Richtung Geretsried-Stein abbiegen. 

Dabei übersah er einen 50-jährigen Königsdorfer, der mit einem Firmenfahrzeug der Markte Audi aus der entgegengesetzten Richtung kam. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen.

Der Königsdorfer erlitt bei dem Aufprall mittelschwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Behandlung in die Kreisklinik Wolfratshausen gebracht werden. Der 77-jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert.

Unfall auf B11: 35 000 Euro Sachschaden

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 35 000 Euro geschätzt. Zudem liefen am Unfallort an beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe aus, die durch die Straßenmeisterei gebunden werden mussten.

Die Bundesstraße 11 war für die Dauer der Unfallaufnahme für zirka eine Stunde teilweise gesperrt – was anderen Verkehrsteilnehmern offenbar Probleme bereitete. „Trotz der Absperrungen, welche zweifelsfrei für die Unfallaufnahme sowie die Erstversorgung der Unfallbeteiligten diente, gelang es einigen Verkehrsteilnehmern nicht, diese zu erkennen beziehungsweise zielorientiert zu umfahren“, heißt es im Polizeibericht.  

Ein schwerer Unfall ereignete sich vergangenen Freitag an der Einfahrt zum Golfclub Beuerberg: Es kam zur Kollision zwischen einem Auto und einem Motorradfahrer. In einerKurve im Gemeindebereich Dietramszell kollidierten kürzlich ebensfalls zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Drei Männer wurden bei dem Unfall verletzt.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Schauspiel“ des Grünen-Abgeordneten Urban: Staatsanwaltschaft fordert hohe Geldstrafe
Hat der Landtagsabgeordnete Hans Urban (Grüne) eine Straftat vorgetäuscht? Die Staatsanwaltschaft hat einen Strafbefehl beantragt - und plädiert für eine hohe Geldstrafe.
„Schauspiel“ des Grünen-Abgeordneten Urban: Staatsanwaltschaft fordert hohe Geldstrafe
Verbindungsstraße zwischen Baiernrain und Leiten wird erneuert
Noch bis Ende der nächsten Woche wird die Verbindungsstraße zwischen Baiernrain und Leiten gründlich erneuert. 
Verbindungsstraße zwischen Baiernrain und Leiten wird erneuert
Reichsbürger in den Reihen der Polizei ? Geretsrieder Beamter aus Dienst entlassen
Weil er die Reichsbürger-Ideologie verinnerlicht hatte, wurde ein Geretsrieder Polizist vom Münchner Verwaltungsgericht aus dem Dienst entlassen. Angestoßen wurde die …
Reichsbürger in den Reihen der Polizei ? Geretsrieder Beamter aus Dienst entlassen
Corona-Infektion auch in Tölzer Gemeinschaftsunterkunft
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Infektion auch in Tölzer Gemeinschaftsunterkunft

Kommentare