Bauarbeiten am Kanalsystem

Geretsrieder Straßen wegen Spartenverlegung bis Ende Juni gesperrt 

  • schließen

Bauarbeiten am Kanalsystem und der Trinkwasserleitung sorgen in Geretsried für Straßensperrungen, die voraussichtlich bis Ende Juni dauern sollen. Eine gute Nachricht gibt es trotzdem.

Geretsried – Die Stadtwerke Geretsried sowie die Firma Strabag aus Wolfratshausen führen von Donnerstag, 24. Mai, bis voraussichtlich Ende Juni Umbauten am Kanalsystem sowie der Trinkwasserleitung im Lenauweg sowie im Martin-Luther-Weg durch. In der Egerlandstraße – im Bereich Einmündung Lenauweg – ist aus diesem Grund während der Pfingstferien eine zeitweise halbseitige Sperrung notwendig. Darauf weist die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung hin.

Der Fahrzeugverkehr und der Busverkehr bleiben demnach davon größtenteils unberührt und werden einspurig an der Baustelle vorbeigelenkt. Der Fußgängerweg wird auf die jeweils gegenüberliegende Straßenseite verlegt. Nach Fertigstellung der Tiefbau- und Asphaltierungsarbeiten ist die Egerlandstraße wieder ohne Einschränkungen nutzbar.

Vollsperrung am Donnerstag und Freitag

Anwohner des Lenauweges können die Egerlandstraße während der der Bauarbeiten über den Karl-Lederer-Platz anfahren, die derzeit geltende Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Auch der Martin-Luther-Weg wird in dieser Woche halbseitig gesperrt, auf Höhe der Hausnummern 5 bis 7 ist am Donnerstag und Freitag eine Vollsperrung notwendig. Die Stadtwerke sowie die Firma Strabag haben die Anwohner bereits gesondert über die Maßnahmen informiert; darüber hinaus wird darum gebeten, die Beschilderungen vor Ort zu beachten.

Um während der Bauphase ausreichend Parkplätze im Zentrum anbieten zu können, wurden zusätzliche Stellplätze ausgewiesen. Zu finden sind diese wie mehrfach berichtet vor dem Rathaus/Ratsstuben (Zufahrt über Geretsried-Mitte) und hinter dem Rathaus/Rathaus-Innenhof (Zufahrt über Geretsried-Nord, Elbestraße, Kirchplatz, Graslitzerstraße).

Weitere Stellflächen stehen laut Stadtverwaltung im Kreuzungsbereich Hermann-Löns-Weg/Karl-Lederer-Platz (Zufahrt über den Hermann-Löns-Weg), am Hermann-Löns-Weg und auf der Böhmwiese an der B 11 zur Verfügung. cce 

Lesen Sie auch: Operation am offenen Herzen: Karl-Lederer-Platz für den Autoverkehr gesperrt 

Rubriklistenbild: © dpa / Angelika Warmuth

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mnozil Brass: Spektakuläre Show zum Abschluss des Geretsrieder Kulturherbsts
Mnozil Brass präsentierte am letzten Abend des Kulturherbstes eine bunte Musikshow voller Zaubertricks und Zirkuseinlagen, die das Publikum immer wieder staunen ließ.
Mnozil Brass: Spektakuläre Show zum Abschluss des Geretsrieder Kulturherbsts
Mit diesen Gags begeistert Wortakrobat  Willy Astor in Geretsried
Wortakrobat Willy Astor begeisterte vor ausverkauftem Haus auf dem Geretsrieder Kulturherbst. Manche Gags waren für Fortgeschrittene.
Mit diesen Gags begeistert Wortakrobat  Willy Astor in Geretsried
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JAS, ist im Landkreis ein Erfolgsmodell. Das niederschwellige Angebot erreicht viele Kinder und Jugendliche. Doch an den Realschule …
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Eglinger verkauft Marihuana auf Schülerparty – und bereut es anschließend
Es sollte der erste Joint ihres Lebens werden. Aber der erhoffte Spaß ging gründlich daneben. Noch bevor die Schülerin ihren ersten Drogenrausch haben konnte, platzte …
Eglinger verkauft Marihuana auf Schülerparty – und bereut es anschließend

Kommentare