+
Ungewöhnliche Architektur: Die neue Produktionshalle der Vorholz Hawran GmbH in Gelting. 

Die Titanic von Gelting

Holzbauunternehmen expandiert

  • schließen

Geretsried – Das Geltinger Holzbauunternehmen Vorholz Hawran expandiert. Neben dem Firmensitz an der Lauterbachstraße entsteht eine neue Produktionshalle mit einer spektakulären Fassade: Fast könnte man meinen, dort würde ein Schiff gebaut.

„Ja, irgendwie schaut es aus wie ein riesiger Dampfer“, sagt Architekt Tilmann Vorholz mit einem Augenzwinkern. So weit habe man beim Entwurf des Gebäudes allerdings nicht gedacht. „Wir wollten für die Fassade eine neue Form ins Spiel bringen und zeigen, was alles möglich ist.“ Nachdem der Standort im Gewerbegebiet liegt, durfte es auch etwas Kreatives sein. „Wir dachten an ein überspannendes Element, ähnlich einer Brücke“, berichtet Vorholz. Die Assoziation mit einem Schiff sei nicht abwegig. „Als wir die Fassade stehen sahen, hat sie uns an die Titanic erinnert.“

Mit der zweiten Werkshalle verdoppelt das Unternehmen seine Produktionsfläche zur Vorfertigung von Holzrahmenbauelementen auf 2000 Quadratmeter. „Benutzbar wird sie in ein, zwei Wochen sein“, schätzt Vorholz. Komplett fertig sein soll das Gebäude im Sommer. Der Termin hänge ganz von der Auftragslage ab. Denn der Betrieb mit 30 Mitarbeitern baut die Halle selbst.

Die neue Produktionshalle ist Teil des neuen Gewerbeparks „Green City L 23“ der Holzbau Vorholz Hawran GmbH. „Green“ (englisch für grün) steht für den nachwachsenden Rohstoff Holz und seine Energieeffizienz. „L 23“ verweist auf die Adresse des Gewerbeparks an der Lauterbachstraße 23, direkt am Kreisverkehr im Gewerbegebiet Gelting-West.

Wie berichtet verwirklichen Tilmann Vorholz und sein Kompagnon Georg Hawran dort das erste viergeschossige Gebäude im Landkreis, das fast ausschließlich aus Holz besteht. Schon mit dieser Fassade, die zum Großteil aus grünen Holzpaneelen besteht, hatte der Betrieb für Aufsehen gesorgt. 

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geklautes Geld finanziert Urlaub: Geretsriederin (25) verurteilt
Der Verteidiger brachte es auf den Punkt. „Das war natürlich eine Riesendummheit“, fasste Rechtsanwalt Holger Hesterberg in einem Satz zusammen, was er von der Sache …
Geklautes Geld finanziert Urlaub: Geretsriederin (25) verurteilt
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Die Polizei meldet einen wichtigen Fahndungserfolg im Fall Höfen: Der 23-jährige Sohn der Pflegekraft, die bereits seit zwei Wochen in U-Haft sitzt, wurde in Polen …
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Es war eine besondere Überraschung, die sich die VdK-Ortsvorsitzende Gisela Lucht, ihre Stellvertreterin Cornelia Irmer sowie Mitglied Arno Bock am Dienstagnachmittag …
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen. Hier der …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare