+
Süße Beute: Zwei Geretsrieder Jugendliche haben eine Packung Bonbons gestohlen.

Statt Süßes Saures

Jugendliche machen lange Finger

  • schließen

Geretsried - Statt Süßes gab es Saures: Ein 13-jähriger und ein 15-jähriger Geretsrieder sind am Dienstagvormittag in einem Verbrauchermarkt an der Egerlandstraße beim Ladendiebstahl erwischt worden.

Nach Polizeiangaben hatten die Jungs eine Packung Bonbons im Wert von 1,39 Euro eingesteckt und an der Kasse nicht zum Bezahlen vorgelegt. Ein Mitarbeiter hielt die beiden nach dem Kassenbereich auf und übergab sie der verständigten Polizeistreife.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nebenverdienst mit gestohlenen Handys
Mit dem Diebstahl und Verkauf von hochwertigen Handys soll sich ein Paketzusteller einen lukrativen Nebenerwerb aufgebaut haben. Deshalb stand der 28-Jährige nun vor …
Nebenverdienst mit gestohlenen Handys
Geleitschutz für den Maibaum
Wer mit dem Brauchtum zu tun hat, kann sich erinnern: Bis vor wenigen Jahren gab es teilweise Stress beim Thema Maibäume. Seit Innenminister Joachim Herrmann 2016 ein …
Geleitschutz für den Maibaum
Sportvereine schlagen Alarm
Wolfratshauser Sportvereine schlagen Alarm: Die Hallenkapazitäten in der Loisachstadt reichen nicht aus.
Sportvereine schlagen Alarm
Sieber-Prozess: Milder Schuldspruch
Dietmar Schach (52), Ex-Chef der Geretsrieder Großmetzgerei Sieber, ist mit einem relativ milden Urteil davongekommen. Das Amtsgericht Wolfratshausen stufte sein Handeln …
Sieber-Prozess: Milder Schuldspruch

Kommentare