1 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
2 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
3 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
4 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
5 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
6 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
7 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.
8 von 9
Zwei Autos wurden an der Wallensteinstraße in Geretsried ein Raub der Flammen.

Polizeibericht

Mann schläft im Auto - und fackelt zwei Pkw ab

  • schließen

Ein 74-jähriger Mann aus Schöngeising hat in Geretsried versehentlich sein Auto abgefackelt. Ein daneben stehender Pkw fing ebenfalls Feuer.

Geretsried – Nach Angaben der Polizei hatte der 74-Jährige bereits in den vergangenen Tagen in seinem nicht zugelassenen Renault Twingo an der Wallensteinstraße genächtigt. In der Nacht zum Dienstag gegen Mitternacht wollte er im Fahrzeug noch lesen und zündete eine Kerze an. „Diese fiel in den Fußraum und setzte das Fahrzeug sofort in Brand“, berichtet der Vize-Chef der Geretsrieder Polizei, Emanuel Luferseder „Der Renault war nicht mehr zu retten.“

Auch der vor dem Twingo geparkte VW Golf einer 63-Jährigen aus Pfaffenhofen an der Ilm fing Feuer und brannte nahezu vollständig aus. Durch die entstandene Hitze wurde auch der Fahrbahnbelag in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr Geretsried hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Beide Fahrzeugwracks wurden im Anschluss durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Der 74-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in eine Klinik eingeliefert. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Sachschaden wird auf insgesamt€ 10 000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Zahlreiche Wolfratshauser saßen am frühen Dienstagmorgen im wörtlichen Sinne auf dem Trockenen. Der Grund: Gegen 5.20 Uhr war an der Bahnhofstraße, kurz vor dem …
Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
Beim Abbiegen hat ein Geretsrieder den vorfahrtsberechtigten BMW eines Tölzers übersehen. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Mit zwei Einsätzen am Autobahnzubringer in Wolfratshausen begann die Woche für Polizei und Feuerwehr. Ein BMW und ein Jaguar hatten einen Zusammenstoß von insgesamt fünf …
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Das sind die Babys des Jahres 2017
Die Heimatzeitung hat einen Aufruf gestartet, uns die schönsten Bilder der neuen Erdenbürger in der Region Wolfratshausen zu schicken. Die Fotos veröffentlichen wir in …
Das sind die Babys des Jahres 2017

Kommentare