+

Das hätte böse enden können

Nagel unter Reifen

  • schließen

Gut aufgepasst ein 75-jähriger Geretsrieder, als er mit seinem Auto losfahren wollte.

Geretsried - Ein Geretsrieder hatte sein Auto am Freitag an einer Tiefgarage an der Rübezahlstraße 31 abgestellt. Als der 75-Jährige seinen Pkw wieder benutzen wollte, stellte er fest, dass ein Unbekannter einen Nagel unter dem Reifen platziert hatte. „Der Fahrzeughalter bemerkte dies glücklicherweise noch vor dem Losfahren, so dass es zu keinem Schaden am Reifen kam“, so Polizeiobermeister Thomas Willibald. Die Tat dürfte sich am Freitag zwischen 7.30 und 15.30 Uhr ereignet haben. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter Ruf 0 81 71/9 35 10. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michaela Kleemann über Vorsätze
Ein neues Jahr bringt viele gute Vorsätze mit sich. Darüber macht sich Diakonin Michaela Kleemann diesmal in unserer Serie „Gott und die Welt“ Gedanken.
Michaela Kleemann über Vorsätze
Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Die S-Bahn in Wolfratshausen ist zu laut, dagegen haben rund Anwohner ihre Unterschrift geleistet. Deutsche Bahn reagiert. 
Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Ein schönes Land, in dem aber nicht alles perfekt ist: Dietmar Galuschka berichtet über seine Reise durch das „Land der Könige“.
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Josef Hader ist wie er ist, und das ist gut so. Er hat das Publikum in der ausverkauften Loisachhalle begeistert - auch wenn vieles in seinem Programm nicht neu war.
Hader spielt Hader: Immer wieder gern

Kommentare