+
Eine Lösung auf Zeit: Um am Karl-Lederer-Platz bauen zu können, wird der Parkplatz auf der Böhmwiese (unten links) auf fast 300 Stellplätze erweitert.

Für die Übergangszeit

300 Parkplätze auf der Böhmwiese

  • schließen

Geretsried – Im Stadtzentrum soll kräftig gebaut werden. Das ist aber nur möglich, wenn auch die erforderlichen Stellplätze geschaffen werden. Weil dies seine Zeit dauern wird, will die Stadt den Parkplatz auf der Böhmwiese für die Übergangszeit auf fast 300 Stellplätze erweitern. Den entsprechenden Bauantrag segnete der Bauausschuss am Dienstag einstimmig ab.

„Das ist eine temporäre Geschichte“, erklärte CSU-Bürgermeister Michael Müller in der Sitzung. „Sonst können wir nicht anfangen.“ Wie berichtet will die Investorenfamilie Krämmel für ihren Neubau am Karl-Lederer-Platz eine zweigeschossige Tiefgarage bauen. Die Stellplätze dort werden allerdings nicht ausreichen, weshalb im Neubau der Baugenossenschaft Geretsried an der Egerlandstraße zusätzlich ein Parkhaus vorgesehen ist. Mit dem Abbruch des dortigen Altbaus kann allerdings erst begonnen werden, wenn auf dem ehemaligen Lorenz-Areal Ersatzwohnraum geschaffen ist. Das dürfte frühestens 2018 der Fall sein. Krämmel will nach Möglichkeit bereits heuer mit dem Abbruch beginnen und ab dem Frühjahr 2017 neu bauen.

Auch weil während der Bauzeit zahlreiche Stellplätze im Stadtzentrum wegfallen, hat sich die Stadt entschlossen, den bestehenden Parkplatz auf der Böhmwiese zu erweitern. Auf einer Fläche von 7800 Quadratmetern entstehen exakt 298 Parkplätze – das sind etwa vier Mal so viele wie bisher. „4700 Quadratmeter werden wassergebundene Fläche, 3100 Quadratmeter werden versiegelte Fahrbahn“, erklärte Raimund Stumpfhauser vom Bauamt.

Der Parkplatz liegt zwar im Außenbereich. Weil es sich aber um ein Provisorium handelt, habe das Kreisbauamt bereits seine Zustimmung signalisiert. Die Kosten für die Parkplatz-Erweiterung werden auf 190 000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Lange ist geplant und organisiert worden, jetzt geht es endlich los. Der Countdown für das Loisachgaufest in Egling läuft. Die Macher von Feuerwehr, Trachten- und …
Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Kritik an der Politik hagelte es in der Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft. Die Vorstandsmitglieder beklagten, dass es ihnen als Bauwerber schwer gemacht werde, …
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 17-jähriger Wolfratshauser am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus geflogen werden.
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“
Radsportlerin Claudia Lichtenberg bricht zu ihrem letzten großen Rennen, dem Giro Rosa, auf, bevor die Wolfratshauserin ihre Karriere beendet. Vorher haben wir mit ihr …
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“

Kommentare