Polizei sucht Zeugen

Radfahrer bringt Kind in Gefahr

Geretsried - Das hätte böse ausgehen können: Ein Radfahrer hat am Donnerstagnachmittag ein Kind in Gefahr gebracht.

Eine 30-jährige Geretsriederin parkte am Donnerstag gegen 15.40 Uhr ihren Toyota Corolla am Kirchplatz. Als sie gerade dabei war, ihre einjährige Tochter aus dem Auto zu nehmen, fuhr ein Radfahrer in falscher Richtung auf dem Gehweg. Dieser streifte die offene Autotür, die dadurch zugedrückt wurde. „Zu Schaden kam hierbei glücklicherweise niemand“, berichtet Vize-Polizeichef Emanuel Luferseder. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne mit der Frau gesprochen zu haben. Der Schaden am Auto beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Augenzeugen. Wer kann Angaben zu dem Vorfall beziehungsweise zu dem flüchtigen Radfahrer machen? Der Mann ist zirka 50 Jahre alt und hat schwarze, nackenlange Haare. Er trug eine schwarze Steppjacke und fuhr auf einem dunklen Damenrad. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 81 71/9 35 10 entgegen.

sas

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Redezeit: sechs Minuten
Wolfratshausen - Nach der geglückten Premiere gibt‘s jetzt die Neuauflage: Am Samstag, 11. Februar, ist wieder Poetry Slam in Wolfratshausen. Neben Ruhm und Ehre winken …
Redezeit: sechs Minuten
Beethoven, Brunch und Benefiz
Gelting – Das gab es in der fast 26-jährigen Geschichte der Kulturbühne Hinterhalt noch nie: Inhaberin Assunta Tammelleo stellte ihre Räumlichkeiten am Sonntagvormittag …
Beethoven, Brunch und Benefiz
Einbrecher treibt sein Unwesen
Geretsried – Eine Bäckerei an der Schlesischen Straße hatte wie berichtet in der Nacht auf Montag einen ungebetenen Gast. Nun teilt die Geretsrieder Polizei mit: Schon …
Einbrecher treibt sein Unwesen
VSG belohnt sich selbst
Wolfratshausen - Zwei Siege hieven die VSG Isar-Loisach an die Spitze der Bezirksliga.
VSG belohnt sich selbst

Kommentare