+
Den schweren Sturz eines fünfjährigen Buben meldet die Polizei.

Beim Sturz mit dem Tretroller

Bub (5) rammt sich Lenker ins Gesicht

Geretsried - Ein fünfjähriger Bub aus Geretsried hat sich bei einem Sturz schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein fünfjähriger Bub aus Geretsried am Samstag gegen 16 Uhr mit seinem Tretroller vor dem Elternhaus im Ortsteil Stein auf und ab. Dabei stürzte der Kleine unglücklich und rammte sich den Lenker ins Gesicht. Der Bub zog sich eine massive Fleischwunde zu. Er musste in einer Münchner Klinik behandelt werden.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare