Symbolfoto Rennradfahrer
+
Rennradler sollen am Samstag gegen einen Fiat Punto getreten haben. (Symbolfoto)

Polizei bittet um Hinweise

Geretsried: Rennradfahrer tritt unvermittelt gegen Autospiegel

  • vonPeter Borchers
    schließen

Eine Rennradfahrer soll am Samstag unvermittelt gegen den Außenspiegel eines fahrenden Fiats getreten haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Gelting - Eine 35-jährige Geretsriederin war am Samstag gegen 13.15 Uhr mit ihrem grauen Fiat Punto auf der Wolfratshauser Straße in Gelting ortseinwärts unterwegs. Ihr begegneten zwei Rennradfahrer, von denen einer unvermittelt mit dem Fuß gegen den Außenspiegel des Fiats trat und ihn dabei demolierte. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 500 Euro.

Die Radler flüchteten anschließend in Richtung Oberherrenhausen und weiter in Richtung Bibisee. Bei den Sportlern handelt es sich um zwei Männer im Alter zwischen 35 und 45 Jahren. Einer der beiden trug ein auffällig rotes Dress, der andere ein dunkelblaues.

Antworten auf folgende Fragen interessieren die Geretsrieder Polizei: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wem sind insbesondere im Bereich zwischen Babenstuben und Bibisee Rennradfahrer auf dem Feldweg entgegengekommen, auf die die Beschreibung passt? Hinweise nimmt die Polizei unter Ruf 0 81 71/9 35 10 entgegen.

peb

Die Begegnung zwischen zwei unbekannten Rennradfahrern und einer Autofahrerin aus Egling ist kürzlich eskaliert. Es kam zu unschönen Szenen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare