Schwere Kopfverletzungen

Seniorin stürzt nach Schwächeanfall

Geretsried - Schwere Kopfverletzungen hat sich eine Geretsriederin (73) zugezogen, die am Donnerstag mit ihrem E-Bike gestürzt war. 

Die Geretsriederin war gegen 18.30 Uhr auf dem Radweg von Geretsried nach Wolfratshausen unterwegs. Auf Höhe Buchberg erlitt sie offenbar einen Schwächeanfall, kam zu Sturz und verletzte sich dabei am Kopf. Der Aufprall war so schwer, dass der Fahrradhelm der Frau brach. Nachdem ihr Ehemann (74) den Rettungsdienst verständigt hatte, wurde die Verunglückte mit dem Hubschrauber in eine neurologische Klinik geflogen.

red

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizeichef Resenberger kehrt nicht zurück
Der langjährige Leiter der Polizeiinspektion Wolfratshausen, Werner Resenberger, kehrt nicht an seinen Arbeitsplatz in der Loisachstadt zurück. Ein Nachfolger wurde …
Polizeichef Resenberger kehrt nicht zurück
„Mother Hood“: Buttons für die Geburtshilfe
Ein Zeichen setzen bei der Lichterkette, dem stummen Protest für die Geburtshilfeabteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik, will auch der Verein „Mother Hood“.
„Mother Hood“: Buttons für die Geburtshilfe
Kein Remmidemmi mehr: Richter sagt Eisenmann-Triathlon ab
Für die Teilnehmer ist der „Bayerische Eisenmann“ am Starnberger See eine riesige Gaudi. Doch dem Organisator ist der Spaß vorerst vergangen. Er muss sich für seinen …
Kein Remmidemmi mehr: Richter sagt Eisenmann-Triathlon ab
Wolfratshauser (59) klaut zwei linke Damenstiefel
Ladendiebstähle gehören zum Alltagsgeschäft der Polizei. Aber ein Fall wie dieser fällt auch für erfahrene Ordnungshüter in die Kategorie „Kuriositäten“.
Wolfratshauser (59) klaut zwei linke Damenstiefel

Kommentare