+
Ab ins Körbchen: Mit Hilfe einer Pflanzen- und Ballenstechmaschine werden die Bäume vom Karl-Lederer-Platz an die Jahnstraße versetzt. 

Spartenverlegung am Karl-Lederer-Platz

Bäumchen wechsle Dich

  • schließen

Für fünf Bäume am Karl-Lederer-Platz hieß es diese Woche: Umziehen. Die so genannten Gleditschien mussten für die Spartenverlegung weichen, die die Stadtverwaltung vornimmt. Die Pflanzen dürfen an der Jahnstraße weiter wachsen.

Geretsried – Auf dem Boden vor der Häuserzeile zwischen Bücher Ulbrich und Subway zeigen leuchtend orange Striche, wo sich unter dem Pflaster die Leitungen für Telefon und Strom befinden. „Die blaue Linie verdeutlicht, wo die Kante der Metallschalung verlaufen soll“, erklärt Ferdinand Fuchs vom Ingenieurbüro ING München West. Genau hier liegt das Problem: „Beim Einbau könnten die Wurzeln der Bäume beschädigt werden – und das wollen wir nicht.“

Deshalb ist die Firma Opitz aus Heideck in Mittelfranken mit ihrer Pflanz- und Ballenstechmaschine angerückt. „Das Gerät umgreift den Baum wie eine Klammer“, erläutertt Herbert Porlein. „Je mehr Ballen, desto besser kann der Baum woanders weiterwachsen.“ Im Fall der Gleditschien braucht es einen Durchmesser von 2,50 Meter. Bevor die Arbeiten beginnen, werden die Pflastersteine um das Pflanzloch entfernt. Zeitgleich starten an der Jahnstraße die Ausstecharbeiten in der selben Größe. „So können die Bäume passgenau eingesetzt werden.“

Dann ist der große Augenblick gekommen: Die Stechmaschine wird in Stellung gebracht, die Klammer umgreift den Baum. Bauarbeiter, Nachbarn und Passanten zücken ihre Handys, um das Geschehen zu dokumentieren. Fast lautlos gleiten fünf Schaufeln in das Erdreich und umschließen in etwa einem Meter Tiefe den Baum. Der Wurzelballen liegt wie in einem Körbchen. Porlein gibt das Zeichen zum Anheben. Langsam schwebt die Gleditschie nach oben. Dann geht es quer durch die Stadt zum neuen Standort. Porlein: „Das war’s auch schon.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Der Grundstein für die Zentrumsentwicklung ist gelegt: Familie Krämmel füllte am Mittwoch die Zeitkapsel für das Projekt „Puls G“ am Karl-Lederer-Platz. Das Unternehmen …
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
In Geretsried hat es am Mittwochmittag gekracht: Ein VW Passat kollidierte an der Kreuzung Tattenkofener Straße/ Johann-Sebastian-Bach mit einem Opel.
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dieser Termin ist im Kalender der Isarflößer rot markiert: die Eisfahrt. Heuer ist der Saisonabschluss ins Wasser gefallen – zumindest für den Arzbacher Unternehmer …
Flößern kommt Hochwasser in die Quere

Kommentare