Die Lorendancer führten am Neuen Platz eine atemberaubende Salsatanzshow auf.
+
Die Lorendancer führten am Neuen Platz eine atemberaubende Salsatanzshow auf.

Generationenübergreifende Lebensfreude

Neuer Platz: Stadtteilfest lockt viele Besucher an

  • VonPeter Herrmann
    schließen

Mehr Besucher als gedacht kamen am Wochenende zum Stadtteilfest auf den Neuen Platz. Offenbar wünschen sich die Leute wieder solche Feste.

Geretsried – Ein bisschen mulmig war Quartiersmanagerin Natascha Siebert vom Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit (TVJA) vor dem Begegnungsfest am Neuen Platz schon. „Wir haben etwa vor anderthalb Monaten mit den Planungen begonnen und hatten Bedenken, ob die Veranstaltung so überhaupt durchführbar ist“, gestand sie. Die Sorgen über steigende Inzidenzzahlen und die unsichere Wettervorhersage lösten sich am frühen Samstagnachmittag in Luft auf. Der Neue Platz füllte sich nach dem ersten Auftritt der „Laredo Linedancer“ stetig.

Bürgermeister Michael Müller gefiel das. „Es ist gut, dass sich die Menschen nach so langer Zeit mal wieder ungezwungen auf diesem Platz treffen können“, freute er sich. Ähnlich ging es Rudi Mühlhans. „Der große Zuspruch zeigt, dass die Leute richtig ausgehungert ist und sich solche Feste wünschen“, stellte er fest. Der bei einigen Geretsriedern „nicht unumstrittene Platz“ spiele hier „seine Qualität“ aus.

Kinder sprangen bei angenehm milden Temperaturen rund um die Fontänen des Brunnens, tanzten mit Hula-Hoop-Reifen oder ließen sich von Luci Gomez schminken. „Die hatten so glückliche Gesichter und waren wirklich dankbar“, sagte die 14-Jährige nach getaner Arbeit.

Lesen Sie auch: Geretsried bekommt eine neue Galerie

Erwachsene genossen zu fairen Preisen angebotene Getränke und Speisen wie Bier, Soft-Drinks, Pizza und Souvlaki. Später gab es für die vielen Besucher gehörig was auf Ohren. Die Bands „Fragile Elephant“ sowie „Woodhouse Gang“ heizten der Menge mit Coverversionen bekannter Hits und einigen Eigenkompositionen ein. Am Abend sangen und tanzten Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam.

Zwischendurch bot die in attraktiven schwarzen Abendkleidern auftretende Salsagruppe Lorendancer mit ihrer Showeinlage einen Augenschmaus, den nicht nur begeisterte Männer kräftig beklatschten. Nach den rund neunstündigen Feierlichkeiten zeigte sich Natascha Siebert nahezu euphorisch: „Ich bin echt froh, dass das Begegnungsfest so ein Erfolg geworden ist.“

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare