+
Statt des Frühjahrsmarkt findet heuer erstmals ein Künstlermarkt in Geretsried statt.

Mit Tag der offenen Tür im Rathaus 

Tipp fürs Wochenende: Erster Künstlermarkt in Geretsried

  • schließen

Die Stadt setzt auf ein neues Marktkonzept: Am Wochenende findet in Geretsried erstmals ein dreitägiger Künstlermarkt statt. Dort ist einiges geboten. 

Geretsried – Die Stadt setzt auf ein neues Marktkonzept: Statt des Frühjahrsmarkts mit allerlei Handtaschen-, Schmuck- und Krimskramshändlern findet von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, erstmals ein dreitägiger Künstlermarkt in Geretsried statt. 40 Aussteller und Künstler bieten Waren und Kunsthandwerk rund um das Rathaus feil.

„Kunst und Kultur werden in Geretsried groß geschrieben, dem verschreiben wir uns auch mit unserem ersten Künstlermarkt“, teilt Bürgermeister Michael Müller mit. Mit diesem Markt setze man konsequent das um, was man sich im vergangenen Jahr vorgenommen habe. „Die Entwicklung geht weg von großen Jahrmärkten hin zu Spezialmärkten mit einem bestimmten Thema – hier nun die Kunst und das Kunsthandwerk.“

Mit der Konzipierung und Umsetzung des Künstlermarktes hat die Stadt die Agentur „G.E.J.A. Event“ aus Herrsching am Ammersee beauftragt. Das Unternehmen sei ein erfahrener Markt-Veranstalter und betreue zahlreiche überregional bekannte Märkte, unter anderem in Starnberg, Bad Wiessee und München. Neben besonderer Dekoration gibt es in Geretsried „ausgefallene Damenmode, Schmuckdesign, Gebrauchsgegenstände aus Olivenholz, Gemälde, Dufthölzer und hochwertige Lederunikate“.

Lebendige Werkstätten sind als „besonderes Highlight“

In Absprache mit der Stadt seien insgesamt 40 Aussteller und Künstler ausgewählt worden. „Ein besonderes Highlight sind unsere lebendigen Werkstätten“, erklärt Veranstalter Gerd Jansohn. „Die Kunsthandwerker und Künstler – darunter beispielsweise ein Schmied oder auch ein Holzbildhauermeister – zeigen den Besuchern dort live vor Ort ihre Fertigkeiten.“

Für Kinder und jüngere Besucher werden ein großes Trampolin und eine Kindereisenbahn aufgebaut. „Feinschmecker dürfen sich auf Baumstriezel, Bio-Delikatessen, Weine, Spirituosen, besondere Schokoladen, Honigprodukte und vieles mehr freuen.“ Bayerische und internationale Schmankerl – inklusive eines Biergartens – runden diese Veranstaltung ab. Gleichzeitig mit dem Künstlermarkt findet am 10. Juni von 13 bis 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag statt. 

Die Geretsrieder Stadtverwaltung veranstaltet am Samstag, 9. Juni, einen Tag der offenen Tür. Von 11 bis 16 Uhr öffnet das Rathaus seine Pforten und erlaubt einen Blick hinter die Kulissen. Besucher können sich ein Bild von den Aufgabenbereichen einer Verwaltung machen und sie bekommen einen Einblick in den Arbeitsalltag von Bürgermeister Michael Müller. Für Groß und Klein gibt es Führungen durch alle Ämter und Fachbereiche. Außerdem werden Filme zur Stadtgeschichte gezeigt. Höhepunkt ist laut Mitteilung eine Fragen-Rallye quer durch das Rathaus. Zu gewinnen gibt es zwei Tickets für den Geretsrieder Kulturherbst im Oktober. nej

Öffnungszeiten

Der Künstlermarkt rund um das Rathaus hat am Freitag, 8. Juni, von 13 bis 19 Uhr, am Samstag, 9. Juni, von 11 bis 19 Uhr sowie am Sonntag, 10. Juni, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Lesen Sie auch: Kulturherbst in Geretsried: Heuer gibt‘s ein Mini-Tollwood

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ramadama: 70 Helfer befreien Isar zwischen Lenggries und Wolfratshausen von Müll
Kürzlich hat die Jugendsiedlung Hochland ihr Ramadama auf der Isar veranstaltet. 70 Helfer befreiten den Wildfluss und seine Ufer zwischen Lenggries und Wolfratshausen …
Ramadama: 70 Helfer befreien Isar zwischen Lenggries und Wolfratshausen von Müll
Hochzeitsmesse an diesem Wochenende im Autohaus Graf in Münsing
Es gibt nach einigen Jahren Pause wieder eine Hochzeitsmesse im Nordlandkreis. In Münsing werden am Wochenende 20 Aussteller ihre Angebote vorstellen.
Hochzeitsmesse an diesem Wochenende im Autohaus Graf in Münsing
Wolfratshauser Räte kritisieren Info-Politik des Bürgermeisters – der kontert deutlich
Zum wiederholten Mal hagelte es im Wolfratshauser Stadtrat Kritik an der Informationspolitik von Bürgermeister Klaus Heilinglechner. Der Rathauschef konterte deutlich.
Wolfratshauser Räte kritisieren Info-Politik des Bürgermeisters – der kontert deutlich
Autofahrer aufgepasst: Wolfratshauser Bahnübergang wird komplett gesperrt 
Wegen Gleisbauarbeiten muss der Bahnübergang an der Sauerlacher Straße in Wolfratshausen komplett gesperrt werden. Autofahrer sollten vorab einige Änderungen beachten. 
Autofahrer aufgepasst: Wolfratshauser Bahnübergang wird komplett gesperrt 

Kommentare