Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte montieren Kfz-Teile an geparkten Autos ab

Geretsried – Diebe haben in den vergangenen Tagen zweimal Kfz-Teile gestohlen. Sie montierten jeweils Teile an geparkten Autos ab.

Diebe haben in den vergangenen Tagen zweimal Kfz-Teile gestohlen. Der erste Vorfall ereignete sich laut Polizei zwischen Donnerstag um 10.30 Uhr und Freitag um 16 Uhr. An der Graslitzer Straße auf Höhe der Hausnummer 47 hat der Täter von einem geparkten VW Golf die Radkappen aller vier Räder gestohlen.

Den Zeitraum der zweiten Tat grenzt die Polizei von Freitag, 20 Uhr, bis Samstag um 15 Uhr ein. An der St.-Hubertus-Straße stahl jemand das Glas des linken Außenspiegels eines VW-Busses vom Typ T4. Das Auto war in einem Carport abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 130 Euro.

In beiden Fällen bittet die Geretsrieder Polizei unter der Telefonnummer 0 81 71/ 9 35 10 um Zeugenhinweise zur Ermittlung der Täter.

dor

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 
Zwei Vormittage lang beschäftigten sich die Schüler der Ganztagsklassen an der Mittelschule einmal mit anderen Dingen als Bruchrechnen und Englischvokabeln. Die …
Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 
Rote Ampel missachtet: Fiat überschlägt sich
Der Zusammenprall zweier Autos am Donnerstagabend auf dem Autobahnzubringer war so heftig, dass sich ein roter Fiat überschlug und 20 Meter weiter auf dem Dach zum …
Rote Ampel missachtet: Fiat überschlägt sich
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Zum vierten Mal haben die Stadt und die Industriegemeinschaft Geretsried zum Ausbildungstag eingeladen. 450 Schüler aus fünf Schulen schnupperten Arbeitsluft.
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer
Zwei Städte, 321 Fahrradfahrer, fast 80 000 Kilometer – die Bilanz der Stadtradel-Aktion kann sich sehen lassen. Am Mittwoch wurden die besten Radfahrer aus …
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer

Kommentare