+

Verbrecher erbeutet Schmuck und Bargeld

Geretsrieder Langfinger springt durchs Fenster

Geretsried - Ein Einbrecher hat in Geretsried zugelangt. Er erbeutete Schmuck und Bargeld.

Ein bislang unbekannter Täter ist in der Zeit zwischen Sonntag, 14. Februar, gegen 10 Uhr, und Sonntag, 21. Februar, gegen 14.15 Uhr in die Wohnung eines Rentner-Ehepaars am Geretsrieder Dompfaffenweg eingebrochen. Laut Polizei stieg der Einbrecher durch ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss in die Wohnung der 74 Jahre alten Frau und ihres 83-jährigen Mannes ein. Der Täter durchsuchte die Wohnung und entwendete Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 2000 Euro. Anschließend verließ er die Wohnung durch die Terrassentür. Die Polizei (Telefon 0 81 71/9 35 10) bittet um Zeugenhinweise. „Möglicherweise hat der Täter das Tatobjekt vorher ausgekundschaftet“, mutmaßt Walter Siegmund, Leiter der Polizeiinspektion Geretsried.  cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Weidach verkauft Sammelalbum
Für viele Fußballfans gehören sie zu jeder Welt- und Europameisterschaft dazu: die Sticker-Sammelalben von Panini. Künftig kann man statt der Bildchen von Kicker-Stars …
FC Weidach verkauft Sammelalbum
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Ein junger Geretsrieder beobachtet einen mutmaßlichen Einbruch und nimmt die Verfolgung auf - eine Geschichte wie ein Krimi. 
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Mit Jesus auf großer Fahrt
In unserer Reihe „Gott und die Welt“ kommt diesmal Dr. Manfred Waltl, katholischer Pastoralreferent in Geretsried, zu Wort.
Mit Jesus auf großer Fahrt
So will Wolfratshausen Energie sparen
Die Stadt möchte Energie sparen und hat sich hohe Ziele gesetzt: Rund ein Viertel des Strom- und Wärmeverbrauchs soll in den nächsten Jahren eingespart, über 90 Prozent …
So will Wolfratshausen Energie sparen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare