Marktmitarbeiter passt auf

19-Jährige will Waren im Wert von über 100 Euro klauen

Geretsried - Da hat jemand mächtig zugelangt: Eine 19-Jährige packte Waren im Wert von über 100 Euro in ihren Rucksack. Ein Mitarbeiter des Supermarkts passte auf.

Waren im Wert von gut 100 Euro hatte eine junge Geretsriederin am Dienstagmittag in einem Supermarkt an der Geretsrieder Bayerwaldstraße in ihren Rucksack gesteckt. Das war einem Mitarbeiter des Marktes aufgefallen, der die 19-Jährige ansprach.  Im Beisein einer hinzugezogenen Streife musste die Ertappte den Rucksack öffnen. Auf sie kommt nun laut Pressemitteilung der Geretsrieder Polizei ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls zu.cce

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
Der Dritte im Bunde hat es leider nicht mehr erlebt: Im August 2016, mitten in der Arbeit am zweiten Heft der achtteiligen Serie „Zwei Munitionsfabriken im …
Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Spieler lagen sich in den Armen, die gut 300 Fans hatte es schon in den Minuten zuvor nicht mehr auf ihren Sitzplätzen …
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
Die Stadtkapelle Wolfratshausen erlebt einen Aufschwung. Über die positive Entwicklung in den vergangenen Jahren und insbesondere in 2016 berichtete der Vorsitzende …
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium
Mit „Te Deum: Prelude“ begrüßte das Jugendsymphonie-Orchester des Gymnasiums Geretsried, dirigiert von Iris Prégardien, das Publikum in der überfüllten Aula zum …
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare