+

Karl-Lederer-Platz

Zerstörte Brunnenfigur: Rückkehr noch im Sommer

  • schließen

Geretsried – Das Wasser plätschert im Bachlauf am Karl-Lederer-Platz, drumherum sprießen Blumen und Grünpflanzen. Nur das Brunnen-Ensemble ist nicht komplett: Es fehlt die zerstörte Figur. Laut Jan Klinger vom Bauamt soll die Grazie noch im Sommer an ihren angestammten Platz zurückkehren.

Mitte April hatte sich der Kulturausschuss dazu entschlossen, die Brunnenfigur reparieren zu lassen. Eine Nachbildung aus Stein oder Bronze schloss das Gremium auch aus Kostengründen aus. „Das Original ist besser als eine Kopie“, sagte Bürgermeister Michael Müller damals in der Sitzung. Nun soll die Figur, die im November des vergangenen Jahres von Unbekannten umgestoßen wurde, wieder zusammengefügt werden. So hatte es der renommierte Bildhauer Prof. Dr. Josef Henselmann der Stadt empfohlen. „Derzeit werden noch Angebote hinsichtlich der Reparaturarbeiten eingeholt“, berichtet Bauamtsmitarbeiter Klinger auf Nachfrage unserer Zeitung. Deshalb stehe auch noch nicht fest, wer den Auftrag erhält und wann die Ausführung erfolgt. „Aber wir gehen davon aus, dass die Figur noch in diesem Sommer wieder aufgestellt werden kann.“

Zahlreiche Vereine und Privatpersonen unterstützen die Restaurierung der Grazie finanziell. Etwa 4500 Euro gingen bislang auf das Konto der Stadt ein. 

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Bei einer Schlägerei an der Schießstättstraße sind am Mittwochabend drei Männer verletzt worden. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Tatverdächtigen geflohen. Die …
Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Das „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) setzt sich gegen Vorwürfe der Gegner des geplanten Seniorenwohnstifts in Ambach zur Wehr. In einem Pressegespräch rückten die …
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Bürger der Stadt Geretsried können aufatmen: Seit Donnerstag brauchen sie ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Die Königsdorfer müssen sich noch ein paar Wochen …
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Aula wird zur Messehalle
Rund 200 Schüler drängten sich beim Berufsinformationstag am Mittwochnachmittag in der Realschule um die Firmenstände. Die Aula war kurzerhand zur Messehalle …
Die Aula wird zur Messehalle

Kommentare