Polizei eingeschaltet

Geretsrieder (19) prellt Taxi-Fahrer

Geretsried/Bad Tölz - Ein Geretsrieder hat einen Taxifahrer um den Fahrpreis geprellt. Doch der ließ sich das nicht gefallen.

Obwohl er laut Polizei wusste, dass er die Fahrt in die Nachbarstadt nicht bezahlen kann, ließ sich am Montagabend ein Geretsrieder mit einem Taxi von Geretsried nach Bad Tölz kutschieren. Als die Sache am Zielort aufflog, erstattete der Taxler Anzeige wegen Leistungsbetrugs gegen den 19-jährigen Fahrgast. Der Schaden beträgt rund 30 Euro. cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
Sie haben es alle geschafft: 100 Prozent der Neuntklässler haben den Erfolgreichen Mittelschulabschluss bestanden. 96 Prozent können sich zudem über den Quali freuen.
Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Die Baiernrainer Blasmusik feiert 70-jähriges Bestehen. Johann Pallauf und Georg Thalhammer waren von Anfang an dabei – und können heute legendäre Anekdoten erzählen.
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen die Planungen am Karl-Lederer-Platz im Geretsrieder Zentrum planen, gegen die Entscheidung des Stadtrats vor Gericht zu ziehen.
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Mit der geplanten S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried setzen sich Kreis- und Stadträte erneut auseinander. Wir erklären zum aktuellen Stand alles, was …
S7-Verlängerung: So geht es weiter

Kommentare