Terrorzelle von Barcelona hatte 120 Gasflaschen für Anschläge gehortet

Terrorzelle von Barcelona hatte 120 Gasflaschen für Anschläge gehortet
+

Betrunken unterwegs

Geretsrieder (35) flieht vor Polizei

Geretsried - Ein 35-jähriger Geretsrieder hat am Freitag versucht, sich einer Kontrolle durch die Polizei zu entziehen – vergeblich. So hat sich der Vorfall abgespielt:

Der Mann war gegen 17.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Böhmerwaldstraße unterwegs. Als Beamte ihn aufforderten, stehen zu bleiben, bog der Radfahrer auf die Elbestraße ein. Auch einer zweiten Aufforderung kam er nicht nach und fuhr stattdessen weiter. „Letztendlich gab er jedoch sein Vorhaben auf und blieb stehen“, berichtet die Polizei. Der Grund für den Fluchtversuch war schnell ermittelt: Der 35-jährige roch deutlich nach Alkohol. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. 

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eigene Spur für Linksabbieger
Auf eine eigene Linksabbiegerspur an der Friedhofskreuzung wurde vor drei Jahren noch verzichtet. Jetzt kommt sie doch – samt neuer Ampel. Am Montag beginnen die …
Eigene Spur für Linksabbieger
76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
In Cafés stehen immer öfter Schilder, auf denen um mitgebrachte Thermobecher gebeten wird. Geschäfte versuchen, Einkaufstüten zu vermeiden. Ein Blick auf die Statistik …
76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
„Er war ein Unikum“, sagt Josef Neumeier über Pfarrer Franz Seraph Bierprigl. Neumeier war Ministrant bei dem überaus beliebten Seelsorger und ist heute Mitglied des …
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Den Stein ins Rollen brachte Gabriele Rüth, Vorsitzende des Vereins Flößerstraße. Zunächst war der Drehbuchautor und Regisseur Walter Steffen von ihrer Idee, einen …
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle

Kommentare