+

Vorsicht besser als Nachsicht

Geretsrieder (77) streift Spiegel

Geretsried - Vorsorglich teilte ein 77-jähriger Geretsrieder der Polizei mit, dass sich im Begegnungsverkehr zwischen seinem und einem unbekannten Fahrzeug die Außenspiegel gestreift hatten.

Er war am Freitag gegen 16.50 Uhr mit seinem Auto von Schwaigwall kommend in Richtung B 11 unterwegs, als ihm in einem Waldstück in einer Kurve ein Pkw entgegenkam. Die Außenspiegel berührten sich, und beide Fahrzeuge fuhren weiter. Am Fahrzeug des Geretsrieders entstand kein Schaden. Ob das unbekannte Fahrzeug beschädigt wurde, ist nicht bekannt.

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen die Planungen am Karl-Lederer-Platz im Geretsrieder Zentrum planen, gegen die Entscheidung des Stadtrats vor Gericht zu ziehen.
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Mit der geplanten S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried setzen sich Kreis- und Stadträte erneut auseinander. Wir erklären zum aktuellen Stand alles, was …
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält
Mülltonnen, Töpfe, Plastikeimer und Schüssel eignen sich hervorragend als Trommelunterlage. Alexander Glöggler und Philipp Jungk nervten ihre Eltern schon als Kinder …
Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält
Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 
Zwei Vormittage lang beschäftigten sich die Schüler der Ganztagsklassen an der Mittelschule einmal mit anderen Dingen als Bruchrechnen und Englischvokabeln. Die …
Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 

Kommentare